• AAR VIR, 2X50 St

-use information and other important instructions for the Article: AAR VIR

for More information on the article: AAR VIR

  • areas of application:

    - Cold and flu infection

  • dosage and application notes:

    Young people from 12 years and adults
    3 Dragee
    3 times a day
    regardless of the meal

    The total dose should not or without consultation with a doctor Pharmacists are exceeded.

    type of application?
    Take the medicine with a liquid (e.g. 1 glass of water) a.

    duration of the application?
    The duration of application depends on the nature of the complaints and/or the course of the disease. You should not 8 weeks exceed.

    Overdose?
    In the case of an Overdose, it can lead to skin including rash, Itching, shortness of breath and dizziness coming. You put the Cases of suspected Overdose, immediately contact a doctor in Connection.

    taking forget?
    Continue taking the next prescribed time in the normal (i.e. not double the amount) to continue.

    In General: pay Attention, especially in infants, small children and older people on a conscientious dosage. In the Doubt, ask your doctor or pharmacist for any Effects, or precautions.

    A prescribed by a doctor dosage can be used from the information Package leaflet differ. As the doctor tuning you individually, you should the drug, therefore, according to his instructions apply.

  • contraindications:

    , What speaks against an application?

    - Hypersensitivity to the ingredients
    - Diseases that affect the whole body and constantly progressing (progressive systemic diseases ), such as:
             Autoimmune diseases (diseases in which the body's own The immune system attacks the body)
             Tuberculosis
             changes of blood picture (mainly white blood cells)
             collagenosis (Changes in the connective tissue area), such as Lupus erythematosus
             Multiple Sclerosis
             Virus infections that are chronic, such as:
                     HIV infection

    . What age group is to keep in mind?
    - Children under 12 years: This medicine should this in Age group not be used in the rule.

    , What is with pregnancy and lactation?
    - Pregnancy: The drug should be present to Findings will not be applied.
    - Lactation: an application to the current Findings discouraged. May a breast-feeding should be considered is draw.

    The drug is in spite of a contra-indication prescribed been, speak to your doctor or pharmacist. The therapeutic Benefit can be higher than the risk of the Application holds in the case of a contra-indication in itself.

  • side effects,:

    of Which unwanted effects may occur?

    For the medicines only side effects are described, the so far, only in exceptional cases have occurred.

    While you notice a mood disorder or change the treatment, contact your doctor or pharmacist.

    For Information on this point especially Side effects taken into account, the at least one of 1,000 patients treated occur.

  • composition:

    active ingredient , Echinacea pallida root dry extract of 100 mg
    excipient calcium carbonate +
    excipient iron oxides and hydroxides +
    excipient Magnesium stearate +
    excipient , cellulose acetate phthalate +
    excipient Carmellose sodium +
    excipient talc +
    excipient Triacetin +
    excipient Gum Arabic +
    excipient Carnauba wax +
    excipient silicon dioxide, colloidal +
    excipient , potato starch +
    excipient sucrose +
    excipient , cellulose powder +
  • effect:

    How does the ingredient in the medicinal product?

    The ingredients come from the plant purple coneflower, Narrow-leaf purple coneflower or pale-colored sun-hat and effect as a natural mixture. To the Plant,:
             - appearance: vigorous Perennial with dark green, lanceolate leaves; large purple or slightly purple flower heads with drooping Ray florets
             Deposits: The middle and East of the USA
             Main Ingredients: Polysaccharides, Chicory Roasting Acid,
             - Used Plant parts and preparations: press juice, extracts, and tinctures from the whole Plant, but especially from the root
    The polysaccharides stimulate both the healthy as well as the already challenged immune system. This effect is supported the chicory roasting acid, which is the growth of germs and Inhibits inflammation. A specific polysaccharide of group-a was positive effect on wound healing demonstrated.

  • -Important Notes:

    What should you consider?
    - Beware of Allergy to cinnamon, birch, poplar buds, Propolis, Valerian, turmeric and rosin!
    - Beware of Allergy to the binder (e.g., Carboxymethyl cellulose with the E-number E 466)!
    - Beware of Allergy to talc!
    - Beware of Allergy to gum Arabic (E-number E 414)!


  • storage:

    retention

    The medicinal product must be
             - heat protected
             - prior to Moisture-protected (e.g., in sealed container)
    be kept.

  • forms of trading:

    Supplier: AAR PHARMA, Remscheid, www.aar.de status: 20.02.2014

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: AAR VIR

Weitere Informationen zum Artikel: AAR VIR

  • Anwendungsgebiete:

    - Erkältung und grippaler Infekt

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    3 Dragee
    3-mal täglich
    unabhängig von der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte 8 Wochen nicht überschreiten.

    Überdosierung?
    Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Hautausschlag, Juckreiz, Atemnot und Schwindel kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Erkrankungen, die den ganzen Körper betreffen und ständig voranschreiten (progrediente Systemerkrankungen ), wie:
            - Autoimmunkrankheiten (Erkrankungen, bei denen sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet)
            - Tuberkulose
            - Veränderungen des Blutbildes (v.a. der weißen Blutkörperchen)
            - Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), z.B. Lupus erythematodes
            - Multiple Sklerose
            - Virusinfektionen, die chronisch sind, wie:
                    - HIV-Infektion

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    Wirkstoff Echinacea pallida-Wurzel-Trockenextrakt 100 mg
    Hilfsstoff Calciumcarbonat +
    Hilfsstoff Eisenoxide und -hydroxide +
    Hilfsstoff Magnesium stearat +
    Hilfsstoff Celluloseacetatphthalat +
    Hilfsstoff Carmellose natrium +
    Hilfsstoff Talkum +
    Hilfsstoff Triacetin +
    Hilfsstoff Arabisches Gummi +
    Hilfsstoff Carnaubawachs +
    Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses +
    Hilfsstoff Kartoffelstärke +
    Hilfsstoff Saccharose +
    Hilfsstoff Cellulosepulver +
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Purpursonnenhut, Schmalblättriger Sonnenhut oder Blaßfarbener Sonnenhut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
            - Aussehen: kräftige Staude mit dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern; große purpurne oder schwach purpurfarbene Blütenköpfe mit hängenden Zungenblüten
            - Vorkommen: Mitte und Osten der USA
            - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Polysaccharide, Cichoriensäure
            - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Presssaft, Extrakte und Tinkturen aus der gesamten Pflanze, vor allem aber aus der Wurzel
    Die Polysaccharide stimulieren sowohl das gesunde als auch das bereits angegriffene Immunsystem. Unterstützt wird diese Wirkung durch die Cichoriensäure, die das Wachstum von Keimen und Entzündungen hemmt. Einer bestimmten Polysaccharidgruppe wurde ein positiver Effekt auf die Wundheilung nachgewiesen.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
    - Vorsicht bei Allergie gegen arabisches Gummi (E-Nummer E 414)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: AAR PHARMA, Remscheid, www.aar.de Bearbeitungsstand: 20.02.2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

AAR VIR, 2X50 St

AAR VIR the Drag.
  • Manufacturer: aar pharma GmbH & Co.KG
  • PZN: 00592443
  • Dosage: Dragees
  • Content: 2X50 St
  • Reward Points: 267
  • Availability: In Stock
  • 3,191.29₽


Related Products

AAR VIR, 50 St

AAR VIR, 50 St

-use information and other important instructions for the Article: AAR VIR Important Informatio..

1,861.35₽

Need advice?