• Vitamin C ratiopharm capsules prolonged release 500 Mg, 100 St

-use information and other important instructions for the Article: Vitamin C ratiopharm sustained-release 500 Mg capsules,

Important Information (Mandatory Information):

Vitamin C ratiopharm retard 500 mg capsule, hard prolonged-release.
Active Ingredient: Ascorbic Acid. Areas of application: for the treatment of Vitamin-C-Deficiency Diseases. Warning : Hard Capsules contain Sucrose.

risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER,

Vitamin C ratiopharm retard 500 mg capsule, hard prolonged-release
Active Ingredient: Ascorbic Acid,

Read all of this leaflet carefully because it contains important information for you. This medicine is available without a prescription. The best possible To achieve treatment success, need Vitamin C 500-ratiopharm retard mg, however, are taken according to the instructions.
  • , you pick up the leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • , If your symptoms worsen or no improvement entrance, you need to consult a doctor in any case.
  • If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. See Section 4.


This leaflet includes: -
  1. WHAT IS VITAMIN C RATIOPHARM RETARD 500 MG AND WHAT IS IT USED for?
  2. OF WHAT YOU NEED TO C BEFORE TAKING VITAMIN–RATIOPHARM RETARD 500 MG NOTE?
  3. , SUCH AS IS VITAMIN C TO TAKE–RATIOPHARM RETARD 500 MG?
  4. , POSSIBLE SIDE EFFECTS?
  5. , SUCH AS IS VITAMIN C TO KEEP–RATIOPHARM RETARD 500 MG?
  6. FOR MORE INFORMATION,


1. WHAT IS VITAMIN C RATIOPHARM RETARD 500 MG AND WHAT IS IT USED for?

Vitamin C ratiopharm retard 500 mg is the drug a Vitamin. Vitamin C ratiopharm retard 500 mg is used to treat Vitamin-C-deficiency diseases.

2. WHAT YOU NEED TO BEFORE TAKING OF VITAMIN C-RATIOPHARM RETARD 500 MG NOTE?

Vitamin C ratiopharm retard 500 mg must not be taken, if you are allergic (hypersensitive) to ascorbic acid or one of the other ingredients of Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg are.

Take special care with the intake of Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg:
  • if you have kidney stones from oxalate, and certain Diseases in which too much iron in the body is stored (Thalassemia, hemochromatosis, sideroblastic anemia) suffer. In this is the case, you may Vitamin C–ratiopharm retard 500 mg after Consultation with your doctor.
  • if you have a hereditary disorder of the metabolism of the red Blood cells (erythrozytärem Glucose–6–phosphate Dehydrogenase deficiency) suffering. When taking high doses of Vitamin C (more than 4 g daily) in patients with erythrozytärem Glucose–6–phosphate Dehydrogenase deficiency, in individual cases, partly severe Hemolysis (dissolution of red blood cells) were observed. A Exceeding the stated dose is avoided. Please consult this with your doctor.
  • if you are prone to kidney stone formation. In a tendency to Kidney stone formation is the intake of high doses of Vitamin C, the risk of formation of calcium oxalate stones. Patients with recurrent kidney stone formation, it is recommended that a daily Not to exceed the Vitamin C intake of 100 to 200 mg.
  • if you have severe or end-stage renal disease disease (dialysis patients). In patients with severe or end-stage renal disease (dialysis patients) should have a daily Vitamin C intake from 50 to 100 mg not to exceed because otherwise there is the risk of Hyperoxalatämien (to high Oxalate concentration in the blood) and the formation of oxalate crystals in the kidneys there is. Please consult this with your doctor.


Taking Vitamin C ratiopharm retard 500 mg with other Medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines are taking or have recently taken even if it is not applied, prescription drugs is.

Investigations:
After the administration of gram doses of ascorbic acid can be concentration in the Urinary increase, resulting in the measurement of, for example, Glucose, Uric acid, creatinine or inorganic phosphate is disturbed. Similarly, according to grams of doses to false-negative results when it can The detection of occult blood in the stool to come. In General chemical detection methods based on colour reactions, be affected.

Pregnancy and breast-feeding:
Ask before taking/using any medicine your Doctor or pharmacist for advice. The specified application amounts to also in pregnancy and lactation not to exceed be.

Ability to drive and Use machines:
No special precautions are required.

Important information about some of the ingredients of Vitamin C ratiopharm retard 500 mg,:
This medicinal product contains Sucrose. Please take Vitamin C ratiopharm retard 500 mg only after consulting your doctor if you know that you have an intolerance to certain sugars suffering. The bread units (BE), the with a capsule, hard prolonged-release Vitamin C ratiopharm retard 500 mg to be included, are negligible. Each Capsule, prolonged-release Vitamin C ratiopharm retard 500 mg contains 0.05 g Carbohydrates (corresponding to 0.004 to BE) and is for diabetics suitable.

3. HOW IS VITAMIN C TO TAKE-RATIOPHARM RETARD 500 MG?

Take Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg always exactly according to the Instructions in this package insert. Please check with your Doctor or pharmacist if you are not quite sure. If the doctor is not otherwise prescribed, the usual dose is: For adults, take 1 to 2 times daily 1 hard capsule prolonged-release Vitamin C ratiopharm retard 500 mg (equivalent to 500-1000 mg Ascorbic acid) to subside the symptoms.

Type of application:
The hard capsules are prolonged-release should be swallowed whole with sufficient Liquid taken.

Duration of application:
The duration of treatment your doctor decides on the basis of the Disease and blood values. Please talk with your Doctor or pharmacist if you have the impression that the effect Vitamin C ratiopharm retard 500 mg too strong or too weak is.

If you have a larger amount of Vitamin C ratiopharm retard 500 mg taken, as you should,:
To the risk of Hemolysis and kidney stones, see section 2. "What you must before the intake of Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg note?" In the case of pain in the kidney area or difficult Water after a high dose of Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg contact a physician immediately. After taking to high dosage amounts can occur as a result of the case, accompanied by appropriate gastro-intestinal complaints. The intake of Vitamin C ratiopharm retard 500 mg is then interrupted. Other Measures in General, it is not necessary.

If you have any further questions on the use of the medicinal product, ask your doctor or pharmacist.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg Side effects have not, but each occurrence. In the evaluation of adverse reactions the following are Frequency information and on the basis of:

, When the Frequency of possible side effects listed Are the following categories are used:
Very common: more than 1 user in 10
common: , 1 to 10 users in 100
Occasionally,: , 1 to 10 users in 1 000
Rare: , 1 to 10 users in 10 000
Very rare: less than 1 user in 10 000
: Not known: frequency on the basis of the available data is not predict.


Very rarely, hypersensitivity reactions (e.g., were Respiratory complaints, allergic skin reactions) were observed.

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects directly the Federal Institute for drugs and Medical Products, Dept. Pharmacovigilance Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By Side effects to report, can you help more Information about the safety of this medicinal product for the Be given to it.

5. HOW IS VITAMIN C KEEP-RATIOPHARM RETARD 500 MG?

Medicines out of reach of children. You may not use the Medicines according to the on the outer carton and the blister packs expiry date do not use. The Expiration Date refers to the last day of the month. Not above 25°C store.

6. FOR MORE INFORMATION,

What contains Vitamin C ratiopharm retard 500 mg,:
The active ingredient is ascorbic acid. Each capsule, hard prolonged-release contains 500 mg of ascorbic acid (Vitamin C). The other The constituents are: shellac, Sucrose, corn starch, talc, Tartaric Acid (Ph. Eur.), Quinoline Yellow, Titanium Dioxide, Gelatin. Each Capsule, hard prolonged-release Vitamin C ratiopharm retard 500 mg contains 0.05 g of carbohydrates (according to 0.004 to BE) and is for diabetics suitable.

How Vitamin C ratiopharm retard 500 mg looks like and contents of the Packing:
Hard gelatin capsule consisting of an ivory colored, opaque cap and a natural coloured, transparent The body, the white to cream-colored, bullet-contains-shaped granules. Vitamin C ratiopharm retard 500 mg is available in packs containing 30, 60 and 100 capsules, Hard prolonged-release available.

Marketing authorisation holder:
ratiopharm GmbH,
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Manufacturer:
Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren,

This leaflet was last revised in April 2014.

Source: data from the package insert
Date: 08/2016

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Vitamin C Ratiopharm Retard 500 Mg Kapseln

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg Hartkapsel, retardiert.
Wirkstoff: Ascorbinsäure. Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Warnhinweis: Hartkapseln enthalten Sucrose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Ascorbinsäure

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST VITAMIN C–RATIOPHARM RETARD 500 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN C–RATIOPHARM RETARD 500 MG BEACHTEN?
  3. WIE IST VITAMIN C–RATIOPHARM RETARD 500 MG EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST VITAMIN C–RATIOPHARM RETARD 500 MG AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST VITAMIN C-RATIOPHARM RETARD 500 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg ist ein Vitamin-Präparat. Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg wird angewendet zur Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN C-RATIOPHARM RETARD 500 MG BEACHTEN?

Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg ist erforderlich:
  • wenn Sie an Nierensteinen aus Oxalat und bestimmten Erkrankungen, bei denen zu viel Eisen im Körper gespeichert wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie) leiden. In diesem Fall dürfen Sie Vitamin C–ratiopharm retard 500 mg erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.
  • wenn Sie an einer erblichen Störung des Stoffwechsels der roten Blutzellen (erythrozytärem Glucose–6–phosphat–Dehydrogenase–Mangel) leiden. Bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C (mehr als 4 g täglich) wurden bei Patienten mit erythrozytärem Glucose–6–phosphat–Dehydrogenase–Mangel in Einzelfällen z.T. schwere Hämolysen (Auflösung der roten Blutzellen) beobachtet. Eine Überschreitung der angegebenen Dosierung ist daher zu vermeiden. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.
  • wenn Sie zu Nierensteinbildung neigen. Bei Neigung zu Nierensteinbildung besteht bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C die Gefahr der Bildung von Calciumoxalatsteinen. Patienten mit wiederkehrender Nierensteinbildung wird empfohlen, eine tägliche Vitamin–C–Aufnahme von 100 bis 200 mg nicht zu überschreiten.
  • wenn Sie an hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz leiden (Dialysepatienten). Bei Patienten mit hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz (Dialysepatienten) sollte eine tägliche Vitamin–C–Aufnahme von 50 bis 100 mg nicht überschritten werden, da sonst die Gefahr von Hyperoxalatämien (zu hohe Oxalat–Konzentration im Blut) und der Bildung von Oxalat–Kristallen in den Nieren besteht. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.


Bei Einnahme von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Untersuchungen:
Nach Gabe von Grammdosen kann die Ascorbinsäure-Konzentration im Harn so weit ansteigen, dass die Messung von z. B. Glucose, Harnsäure, Kreatinin oder anorganischem Phosphat gestört ist. Ebenso kann es nach Grammdosen zu falsch negativen Ergebnissen beim Nachweis von okkultem Blut im Stuhl kommen. Allgemein können chemische Nachweismethoden, die auf Farbreaktionen beruhen, beeinträchtigt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die angegebenen Anwendungsmengen sollen auch in Schwangerschaft und Stillzeit nicht überschritten werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg:
Dieses Arzneimittel enthält Sucrose. Bitte nehmen Sie Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Die Broteinheiten (BE), die mit einer Hartkapsel, retardiert Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg aufgenommen werden, sind vernachlässigbar gering. Jede Hartkapsel, retardiert Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg enthält 0,05 g Kohlenhydrate (entsprechend 0,004 BE) und ist für Diabetiker geeignet.

3. WIE IST VITAMIN C-RATIOPHARM RETARD 500 MG EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene nehmen 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel, retardiert Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg (entsprechend 500-1000 mg Ascorbinsäure) bis zum Abklingen der Symptome ein.

Art der Anwendung:
Die Hartkapseln, retardiert werden unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

Dauer der Anwendung:
Über die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt aufgrund des Krankheitsverlaufs und der Blutwerte. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg eingenommen haben, als Sie sollten:
Zur Gefahr von Hämolysen und Nierensteinen siehe Abschnitt 2. "Was müssen Sie vor der Einnahme von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg beachten?" Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen. Nach Einnahme zu hoher Arzneimengen kann Durchfall auftreten, begleitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die Einnahme von Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen nicht notwendig.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Sehr selten wurden Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Atembeschwerden, allergische Hautreaktionen) beobachtet.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST VITAMIN C-RATIOPHARM RETARD 500 MG AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blisterpackungen angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25°C lagern.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg enthält:
Der Wirkstoff ist Ascorbinsäure. Jede Hartkapsel, retardiert enthält 500 mg Ascorbinsäure (Vitamin C). Die sonstigen Bestandteile sind: Schellack, Sucrose, Maisstärke, Talkum, Weinsäure (Ph.Eur.), Chinolingelb, Titandioxid, Gelatine. Jede Hartkapsel, retardiert Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg enthält 0,05 g Kohlenhydrate (entsprechend 0,004 BE) und ist für Diabetiker geeignet.

Wie Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg aussieht und Inhalt der Packung:
Hartgelatinekapsel bestehend aus einer elfenbeinfarbigen, undurchsichtigen Kappe und einem natürlichfarbigen, transparenten Körper, die weiß bis cremefarbige, kugelförmige Körnchen enthält. Vitamin C-ratiopharm retard 500 mg ist in Packungen mit 30, 60 und 100 Hartkapseln, retardiert erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:
ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Hersteller:
Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Vitamin C ratiopharm capsules prolonged release 500 Mg, 100 St

For the treatment of Vitamin C deficiency diseases.
  • Manufacturer: ratiopharm GmbH
  • PZN: 07260885
  • Dosage: Retard-Kapseln
  • Content: 100 St
  • Reward Points: 120
  • Availability: In Stock
  • 2,593.19₽
  • 1,648.65₽


Related Products

VITAMIN C ratiopharm retard 500 mg, 30 St

VITAMIN C ratiopharm retard 500 mg, 30 St

-use information and other important instructions for the Article: VITAMIN C-ratiopharm retard 500 m..

1,232.71₽ 1,381.19₽

Need advice?