• Travel tablets ratiopharm, 20 pcs.

Information for Reisetabletten ratiopharm, 20 pcs.

Important Information (Mandatory Information):

travel tablets-ratiopharm . Active Ingredient: Dimenhydrinate. Areas of application: prevention and treatment of motion sickness, Dizziness, Nausea, and vomiting (not during chemotherapy). caution: tablet contains. Lactose!

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


Leaflet: Information for the user
Travel tablets Ratiopharm®
50 mg tablets
Active Ingredient: Dimenhydrinate

Read all of this leaflet carefully before you with the intake of this medicine begin, as it contains important information. Take this medicine exactly as described in this package insert and exactly according to the instructions Your doctor or pharmacist.
  • please keep this leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. See Section 4.
  • If you don't feel better, or even worse, turn You to your doctor.

What is in this leaflet
1. What is travel tablets-ratiopharm® is and what it is used for?
2. What you should do before taking travel tablets-ratiopharm® note?
3. How is travel tablets-ratiopharm to take®?
4. What side effects are possible?
5. How is travel tablets-ratiopharm® store?
6. Contents of the pack and other information

1. WHAT IS ® TRAVEL TABLETS RATIOPHARM IS AND WHAT IT IS USED for?

Travel tablets-ratiopharm® is a medicine against dizziness, Nausea and vomiting from the group consisting of H1-antihistamines.
Travel tablets-ratiopharm® is used for the prevention and Treatment of travel sickness, dizziness, Nausea, and vomiting (not for chemotherapy).

2. WHAT YOU SHOULD DO BEFORE TAKING TRAVEL TABLETS-RATIOPHARM® NOTE?

Travel tablets-ratiopharm® should not be used,
  • if you are allergic to dimenhydrinate, other Antihistamines or to any of the in section 6. referred to other The components of this product are
  • in the case of Premature and newborn
  • pregnancy
  • , during the lactation period
  • in case of seizures (epilepsy, eclampsia)
  • in case of acute Asthma attack
  • in case of enlargement of the prostate (prostate adenoma), with Urinary retention
  • in case of increased intraocular pressure (glaucoma) with a narrow Chamber angle
  • in the case of an adrenal Tumor (pheochromocytoma)
  • alcohol abuse
  • in case of lack of blood flow to the brain (cerebrovascular Insufficiency)
  • amino glycoside antibiotic treatment, since it may by aminoglycoside antibiotics-induced hearing-damaging The effects of face-down
  • in case of disruption of the production of the blood pigment (porphyria)
  • in case of concomitant therapy with monoamine oxidase inhibitors (certain medicines for the treatment of depression)

Warnings and precautions:
Please talk with your doctor or pharmacist before you Travel tablets-ratiopharm® oral,
  • in case of impaired liver function,
  • in case of cardiac arrhythmia (e.g., tachycardia)
  • potassium or magnesium deficiency
  • slow heart rate (bradycardia)
  • , certain heart diseases (congenital QT syndrome or other clinically significant heart damage, in particular Circulatory disorders of the coronary vessels, Conduction Disturbances, Arrhythmias)
  • [[The[26 simultaneous use of medicines also the so-called QT interval in the ECG or extend to a Lack of potassium in the blood (hypokalemia) (see "taking Travel tablets–ratiopharm® together with any other Medicines")
  • with chronic respiratory symptoms and Asthma
  • with a constriction at the outlet of the stomach (pyloric stenosis)

Taking travel tablets-ratiopharm® together with any other Medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines are taking, have recently taken any other medicines, taken to have applied/or intend to any other medicines to take/to apply.

In the case of co-administration of travel tablets Ratiopharm ® with so-called monoamine oxidase inhibitors (medicines that The treatment of depression), a & & life-threatening intestinal paralysis, Urinary retention or an increase in the Eyes develop internal pressure. In addition, it can of the waste Blood pressure and increased functional limitation of the Central system and of the respiratory nerves. This is the reason why Travel tablets Ratiopharm not the ® at the same time with inhibitors Monoamine oxidase be taken (see "Travel tablets-ratiopharm® should not be used").

Furthermore, it is important to note that travel tablets Ratiopharm ® during a treatment with certain antibiotics (Aminoglycosides) any hearing damage may face down (see the "travel tablets-ratiopharm® may not be taken").

Concomitant use with medicinal products, the
  • extend also the so–called QT interval in the ECG, e.g., Remedy for heart rhythm disturbances (antiarrhythmics class IA or III), certain antibiotics (e.g., Erythromycin), cisapride, Malarial drugs, anti-allergies, or gastric/intestinal ulcers (Antihistamines), or agents for the treatment of special mentally psychological disorders (neuroleptics), or
  • [[[To lead 26 to a potassium deficiency (for example, certain diuretic agent)

is to be avoided (see "warnings and precautions").

The simultaneous application of travel tablets Ratiopharm ® with Medicines that act on the Central nervous system (e.g., Psychotropic drugs, sleeping pills, pain relievers) may lead to a mutual reinforcement of the calming or excitatory Effects of lead.

The co-administration of travel tablets Ratiopharm ®, and tricyclic antidepressants, monoamine oxidase inhibitors (Medicines used to treat depression) and Para sympathikolytika (other substances with anticholinergic effects, for example, atropine, Biperiden) increase of the anti-cholinergic Side effects (see section 4. "What are the side effects are possible?") such as dry mouth and constipation.

The simultaneous administration of travel tablets Ratiopharm ®, and blood-pressure-lowering agents leads to increased blood-pressure-lowering effect. The dose must be adjusted accordingly . The doctor should be testing prior to the implementation of Allergy about taking travel tablets Ratiopharm ® will be informed, because false-negative test results are possible.
The inhibitory effect of Procarbazine (drug in particular for Treatment of certain types of cancer) on cell growth is by the simultaneous administration of travel tablets-ratiopharm® reinforced.
Travel tablets-ratiopharm® may influence the effect of certain Cortisone preparations (corticosteroids) and of Heparin .
Travel tablets-ratiopharm® weaknesses by certain Psychotropic drugs (phenothiazines) caused interference with the Movement (EPM syndrome).

Taking travel tablets-ratiopharm® together with Food, beverages and alcohol,:
During the treatment with travel tablets Ratiopharm ® should not be Alcohol can be drunk, since alcohol has the effect of Travel tablets Ratiopharm ® changed in an unforeseeable way and can be reinforced. Also the ability to drive and the Ability to operate machinery is more affected.

Pregnancy and breast-feeding:
If you are pregnant or breastfeeding, or if you suspect to be pregnant or intend to become pregnant, ask Before taking this medicine with your doctor or pharmacist to the Council.

Pregnancy,:
Trip tablets-ratiopharm® in pregnancy be taken as dimenhydrinate trigger early labor can.

Stillzeit:
Dimenhydrinate is excreted in breast milk and should not, therefore, breastfeeding be taken.

Ability to drive and Use machines:
Travel tablets-ratiopharm® can also be proper in the determination Use the reactivity change to the extent that the ability active participation in road traffic, to Operate machinery or Work without secure Hold is affected. This is true to a greater extent in connection with alcohol (see also "Taking travel tablets Ratiopharm ® together with Food, drink and alcohol").

Travel tablets-ratiopharm® contains Lactose
Please take travel tablets-ratiopharm®, therefore, are not Consultation with your doctor, if you know that you an intolerance to certain sugars suffering.

3. HOW IS TRAVEL TABLETS-RATIOPHARM TO TAKE®?

Take this medicine exactly as described in this Package leaflet described, and exactly according to the instructions of your doctor or pharmacist. Ask your doctor or pharmacist if you are not sure.

The recommended dose is if the doctor is not otherwise prescribed,:
For the prevention of motion sickness:
Take 3 times daily 1 tablet. The 1. Tablet should 30 Minutes before the start of the journey to be taken.

For the treatment of travel sickness, dizziness, Nausea, and Vomiting:
Do not take more every 4 hours 1 to 2 tablets, but than 6 tablets per day.

Use in children:
Children from 6 to 12 years take every 6 - 8 hours to 1 tablet a, but not more than 3 tablets per day.

Type of application:
Take the tablets preferably before meals plenty of liquid. The tablet into equal doses be shared.

Duration of application:
Travel tablets-ratiopharm® should only without consultation with the doctor a few days be taken.

If you have a larger amount of travel tablets-ratiopharm® taken, as you should,:
In the case of an Overdose, it can lead to drowsiness and dizziness, anticholinergic symptoms such as dry mouth, blurred vision and Disorders of the gastro-intestinal tract.
Massive Overdose, mental disorders with leads to cramps, Hallucinations, agitation, accelerated heart rate, Increase in blood pressure and severe peripheral anti-cholinergic Symptoms.
Of call in case of an Overdose with dimenhydrinate, the active ingredient Travel tablets-ratiopharm®, the next-to-reach doctor Help! Children are in case of accidental ingestion of large quantities Travel tablets-ratiopharm® are particularly at risk.
The packing of the product please keep using the ready to the doctor can inform you about the drug.

If you forget to take travel tablets Ratiopharm ® have:
Do not take a double dose if you the previous Taking have forgotten. If you have any further questions on the use of of this medicine, contact your doctor or Pharmacist.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, this medicine can cause side effects have not, but not everyone gets them.
In the evaluation of adverse reactions the following are Frequency information and on the basis of:
very often can affect more than 1 in 10 Treated
frequently may affect up to 1 in 10 patients Treated
, occasionally, , may affect up to 1 in 100 patients Treated
, rarely, , may affect up to 1 in 1,000 Treated
, very rarely, may affect up to 1 in 10,000
not known frequency on the basis of the available data is not to assess

There is often drowsiness, and dizziness.

Occasionally it can come to disturbances of the Central nervous system Arousal and anxiety, a depressed (depressive) or fine (euphoric) mood and disorientation with illusory or delusional misunderstanding of the environment and psychomotor restlessness, movement disorders, dizziness and Cramps come.

In addition, there may be occasional disturbances of the gastro-intestinal tract with constipation, dry mouth, discomfort when urinating, Blurred vision, increase in heart rate (tachycardia), feeling a clogged nose, increase of intraocular pressure (so-called "anti-cholinergic" side effects) and to Hypersensitivity reactions with skin rashes and itching of the skin come.

In individual cases, disturbances of blood formation (temporary Agranulozytosen and Leukopenien) have been observed. In addition, about skin sensitivity to light (exposure to direct sunlight avoid!) and liver dysfunction (cholestatic jaundice) been reported.

In the case of a prolonged treatment with dimenhydrinate is the development of a drug-dependence cannot be ruled out. From this Why travel tablets-ratiopharm® should only short be applied.

After long-term daily use by sudden can Stop the treatment temporarily sleep disorders occur. Therefore, in these cases, the treatment step-by-step should Reduction of the dose to be stopped.

What counter-measures to take in case of side effects?
On any necessary counter-measures in case of side effects your doctor will decide.

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects directly the Federal Institute for drugs and Medical Products, Dept. Pharmacovigilance Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By Side effects to report, can you help more Information about the safety of this medicinal product for the .

5. HOW IS TRAVEL TABLETS RATIOPHARM STORE®?

Keep this and all medicines out of reach of children.
Do not use this medicine after the on the outer carton and the Blister after "exp"/". to" specified Expiry date do not use. The expiry date refers on the last day of the specified month. For this medicine no special storage conditions are required.
Do not dispose of medicines in waste water. Ask Your Pharmacist how to dispose of medicines no if you more use. You will contribute to the protection of the environment.

6. CONTENTS OF THE PACK AND OTHER INFORMATION

What tablets Travel-ratiopharm® contains
  • of The active ingredient is dimenhydrinate. Each tablet contains 50 mg of Dimenhydrinate.
  • [[[Phosphate 26 The other ingredients are: calcium hydrogen, Lactose, Microcrystalline Cellulose, Carboxymethyl Starch–Sodium (Ph. Eur.), Silicon Dioxide, Magnesium Stearate.

Travel tablets-ratiopharm® looks like and contents of the pack:
White, round, convex tablet with a break score on one Page.

Travel tablets-ratiopharm® is available in packs containing 20 tablets available.

Marketing authorisation holder
ratiopharm
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Manufacturer
Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren,

This pack was revised Supplement, most recently in may 2016.

Source: data from the package insert
Date: 06/2017

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Reisetabletten ratiopharm, 20 St

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Reisetabletten-ratiopharm. Wirkstoff: Dimenhydrinat. Anwendungsgebiete: Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie). Warnhinweis: Tabletten enth. Lactose!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für Anwender
Reisetablettenratiopharm®
50 mg Tabletten
Wirkstoff: Dimenhydrinat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht
1. Was ist Reisetabletten-ratiopharm® und wofür wird es angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Reisetabletten-ratiopharm® beachten?
3. Wie ist Reisetabletten-ratiopharm® einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Reisetabletten-ratiopharm® aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS IST REISETABLETTENRATIOPHARM ® UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Reisetabletten-ratiopharm® ist ein Arzneimittel gegen Schwindel, Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika.
Reisetabletten-ratiopharm® wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie).

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON REISETABLETTEN-RATIOPHARM® BEACHTEN?

Reisetabletten-ratiopharm® darf nicht eingenommen werden,
  • wenn Sie allergisch gegen Dimenhydrinat, anderen Antihistaminika oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei Früh– und Neugeborenen
  • bei Schwangerschaft
  • während der Stillzeit
  • bei Krampfanfällen (Epilepsie, Eklampsie)
  • bei akutem Asthma–Anfall
  • bei Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostataadenom) mit Restharnbildung
  • bei erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom) mit engem Kammerwinkel
  • bei einem Nebennieren–Tumor (Phäochromozytom)
  • bei Alkoholmissbrauch
  • bei Mangeldurchblutung des Gehirns (zerebrovaskuläre Insuffizienz)
  • bei Aminoglykosid–Antibiotika–Behandlung, da die eventuell durch Aminoglykosid–Antibiotika verursachten gehörschädigenden Wirkungen verdeckt werden können
  • bei Störung der Produktion des Blutfarbstoffs (Porphyrie)
  • bei gleichzeitiger Therapie mit Monoaminoxidase– Hemmern (bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen)

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Reisetabletten-ratiopharm® einnehmen,
  • bei eingeschränkter Leberfunktion
  • bei Herzrhythmusstörungen (z. B. Herzjagen)
  • bei Kalium– oder Magnesiummangel
  • bei verlangsamtem Herzschlag (Bradykardie)
  • bei bestimmten Herzerkrankungen (angeborenes QT–Syndrom oder anderen klinisch bedeutsamen Herzschäden, insbesondere Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, Erregungsleitungsstörungen, Arrhythmien)
  • bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln, die ebenfalls das sogenannte QT–Intervall im EKG verlängern oder zu einem Kaliummangel im Blut (Hypokaliämie) führen (siehe "Einnahme von Reisetabletten–ratiopharm® zusammen mit anderen Arzneimitteln")
  • bei chronischen Atembeschwerden und Asthma
  • bei Verengung am Ausgang des Magens (Pylorusstenose)

Einnahme von Reisetabletten-ratiopharm® zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Gabe von Reisetablettenratiopharm ® mit sogenannten Monoaminoxidase- Hemmern (Arzneimitteln, die zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden) kann sich u. U. eine lebensbedrohliche Darmlähmung, Harnverhalten oder eine Erhöhung des Augeninnendruckes entwickeln. Außerdem kann es zum Abfall des Blutdruckes und zu einer verstärkten Funktionseinschränkung des Zentralnervensystems und der Atmung kommen. Deshalb darf Reisetablettenratiopharm ® nicht gleichzeitig mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase eingenommen werden (siehe "Reisetabletten-ratiopharm® darf nicht eingenommen werden").

Weiterhin ist zu beachten, dass durch Reisetablettenratiopharm ® die während einer Behandlung mit bestimmten Antibiotika (Aminoglykosiden) eventuell auftretende Gehörschädigung u. U. verdeckt werden kann (siehe "Reisetabletten-ratiopharm® darf nicht eingenommen werden").

Die gleichzeitige Anwendung mit Arzneimitteln, die
  • ebenfalls das sogenannte QT–Intervall im EKG verlängern, z. B. Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika Klasse IA oder III), bestimmte Antibiotika (z. B. Erythromycin), Cisaprid, Malaria–Mittel, Mittel gegen Allergien bzw. Magen–/Darmgeschwüre (Antihistaminika) oder Mittel zur Behandlung spezieller geistigseelischer Erkrankungen (Neuroleptika), oder
  • zu einem Kaliummangel führen können (z. B. bestimmte harntreibende Mittel)

ist zu vermeiden (siehe "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen").

Die gleichzeitige Anwendung von Reisetablettenratiopharm ® mit Arzneimitteln, die auf das zentrale Nervensystem wirken (z. B. Psychopharmaka, Schlafmittel, Schmerzmittel) kann zu einer wechselseitigen Verstärkung der beruhigenden bzw. erregenden Wirkungen führen.

Die gleichzeitige Gabe von Reisetablettenratiopharm ® und trizyklischen Antidepressiva, Monoaminoxidase- Hemmstoffen (Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen) und Parasympathikolytika (andere Stoffe mit anticholinergen Wirkungen, z. B. Atropin, Biperiden) verstärken die anticholinergen Nebenwirkungen (siehe Abschnitt 4. "Welche Nebenwirkungen sind möglich?") wie Mundtrockenheit und Verstopfung.

Die gleichzeitige Verabreichung von Reisetablettenratiopharm ® und blutdrucksenkenden Mitteln führt zu einer verstärkten blutdrucksenkenden Wirkung. Die Dosis muss entsprechend angepasst werden. Der Arzt sollte vor der Durchführung von Allergie- Tests über die Einnahme von Reisetablettenratiopharm ® informiert werden, da falsch-negative Testergebnisse möglich sind.
Die hemmende Wirkung von Procarbazin (spezielles Arzneimittel zur Behandlung bestimmter Krebserkrankungen) auf das Zellwachstum wird durch die gleichzeitige Gabe von Reisetabletten-ratiopharm® verstärkt.
Reisetabletten-ratiopharm® können die Wirkung von bestimmten Kortison-Präparaten (Glukokortikoide) und von Heparin herabsetzen.
Reisetabletten-ratiopharm® schwächen die durch bestimmte Psychopharmaka (Phenothiazine) hervorgerufenen Störungen des Bewegungsablaufes (EPM-Syndrom) ab.

Einnahme von Reisetabletten-ratiopharm® zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:
Während der Behandlung mit Reisetablettenratiopharm ® sollte kein Alkohol getrunken werden, da durch Alkohol die Wirkung von Reisetablettenratiopharm ® in nicht vorhersehbarer Weise verändert und verstärkt werden kann. Auch die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, wird dadurch weiter beeinträchtigt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft:
Reisetabletten-ratiopharm® dürfen in der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, da Dimenhydrinat vorzeitig Wehen auslösen kann.

Stillzeit:
Dimenhydrinat geht in die Muttermilch über und sollte daher nicht in der Stillzeit eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Reisetabletten-ratiopharm® können auch bei bestimmungsgemäßen Gebrauch das Reaktionsvermögen soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, zum Bedienen von Maschinen oder zum Arbeiten ohne sicheren Halt beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenhang mit Alkohol (siehe auch "Einnahme von Reisetablettenratiopharm ® zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol").

Reisetabletten-ratiopharm® enthält Lactose
Bitte nehmen Sie Reisetabletten-ratiopharm® daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE IST REISETABLETTEN-RATIOPHARM® EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt, falls vom Arzt nicht anders verordnet:
Zur Vorbeugung der Reisekrankheit:
Nehmen Sie 3-mal täglich 1 Tablette ein. Die 1. Tablette sollte 30 Minuten vor Reisebeginn eingenommen werden.

Zur Behandlung von Reisekrankheit, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen:
Nehmen Sie alle 4 Stunden 1 bis 2 Tabletten ein, jedoch nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag.

Anwendung bei Kindern:
Kinder von 6 bis 12 Jahren nehmen alle 6 - 8 Stunden bis 1 Tablette ein, jedoch nicht mehr als 3 Tabletten pro Tag.

Art der Anwendung:
Nehmen Sie die Tabletten vorzugsweise vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit ein. Die Tablette kann in gleiche Dosen geteilt werden.

Dauer der Anwendung:
Reisetabletten-ratiopharm® sollen ohne Rücksprache mit dem Arzt nur wenige Tage eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Reisetabletten-ratiopharm® eingenommen haben, als Sie sollten:
Bei einer Überdosierung kann es zu Schläfrigkeit und Schwindel, zu anticholinergen Symptomen wie Mundtrockenheit, Sehstörungen und Störungen des Magen-Darm-Traktes kommen.
Massive Überdosierung führt zu Krämpfen, psychischen Störungen mit Sinnestäuschungen, Unruhe, beschleunigter Herzschlagfolge, Blutdruckanstieg und ausgeprägten peripheren anticholinergen Symptomen.
Rufen Sie bei Überdosierung mit Dimenhydrinat, dem Wirkstoff von Reisetabletten-ratiopharm®, den nächsten erreichbaren Arzt zu Hilfe! Kinder sind bei versehentlicher Einnahme größerer Mengen von Reisetabletten-ratiopharm® besonders gefährdet.
Halten Sie bitte die Packung des Arzneimittels bereit, damit sich der Arzt über den aufgenommenen Wirkstoff informieren kann.

Wenn Sie die Einnahme von Reisetablettenratiopharm ® vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
sehr häufig kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen
häufig kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen
gelegentlich kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen
selten kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen
sehr selten kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen
nicht bekannt Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Häufig kommt es zu Schläfrigkeit und Benommenheit.

Gelegentlich kann es zu Störungen des zentralen Nervensystems mit Erregung und Unruhe, gedrückter (depressiver) oder gehobener (euphorischer) Stimmungslage und einer Desorientierung mit illusionärer bzw. wahnhafter Verkennung der Umgebung und psychomotorischer Unruhe, Bewegungsstörungen, Schwindel und Krämpfen kommen.

Außerdem kann es gelegentlich zu Störungen des Magen-Darm-Traktes mit Verstopfung, zu Mundtrockenheit, Beschwerden beim Wasserlassen, Sehstörungen, Erhöhung der Herzschlagfolge (Tachykardie), Gefühl einer verstopften Nase, Erhöhung des Augeninnendruckes (sogenannte "anticholinerge" Begleiterscheinungen) und zu Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlägen und Hautjucken kommen.

In einzelnen Fällen sind Störungen der Blutbildung (vorübergehende Agranulozytosen und Leukopenien) beobachtet worden. Außerdem ist über Lichtempfindlichkeit der Haut (direkte Sonneneinstrahlung meiden!) und Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus) berichtet worden.

Bei einer längeren Behandlung mit Dimenhydrinat ist die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollten Reisetabletten-ratiopharm® nach Möglichkeit nur kurz angewendet werden.

Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden.

Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Über evtl. erforderliche Gegenmaßnahmen bei Nebenwirkungen entscheidet Ihr Arzt.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST REISETABLETTENRATIOPHARM ® AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach "Verwendbar bis"/"Verw. bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Reisetabletten-ratiopharm® enthält
  • Der Wirkstoff ist: Dimenhydrinat. Jede Tablette enthält 50 mg Dimenhydrinat.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumhydrogenphosphat, Lactose, Mikrokristalline Cellulose, Carboxymethylstärke–Natrium (Ph.Eur.), Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.

Wie Reisetabletten-ratiopharm® aussieht und Inhalt der Packung:
Weiße, runde, gewölbte Tablette mit Bruchkerbe auf der einen Seite.

Reisetabletten-ratiopharm® ist in Packungen mit 20 Tabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer
ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Hersteller
Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2016.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 06/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Travel tablets ratiopharm, 20 pcs.

For the prevention and treatment of motion sickness, dizziness, Nausea, and vomiting
  • Manufacturer: ratiopharm GmbH
  • PZN: 07372118
  • Dosage: Tabletten
  • Content: 20 pcs.
  • Reward Points: 24
  • Availability: In Stock
  • 10.58€
  • 7.64€


Related Products

Travel pharmacy-ratiopharm, 1 P

Travel pharmacy-ratiopharm, 1 P

Information for Reiseapotheke-ratiopharm, 1 P . This pack contains: 1 x travel tablets-ratiop..

23.84€ 43.30€

Panthenol ratiopharm Wundbalsam, 35 g

Panthenol ratiopharm Wundbalsam, 35 g

Information for Panthenol-ratiopharm Wundbalsam, 35 g Important Information (Mandatory Informati..

7.93€ 10.88€

Hydrocortisone ratiopharm 0,5% Spray, 30 ml

Hydrocortisone ratiopharm 0,5% Spray, 30 ml

Information for Hydrocortison ratiopharm 0,5% Spray, 30 ml Important Notices (Mandatory Informat..

14.94€ 18.65€

IBU-ratiopharm 400 mg in acute pain tablets, 20 pcs.

IBU-ratiopharm 400 mg in acute pain tablets, 20 pcs.

Information for IBU-ratiopharm 400 mg akut Schmerztabletten, 20 pcs. Important Information (Mand..

9.78€ 13.25€

Loperamide ratiopharm acute, 10 pcs.

Loperamide ratiopharm acute, 10 pcs.

Information for Loperamid ratiopharm akut, 10 pcs. Important Information (Mandatory Information)..

8.31€ 11.21€

Most popular at Nausea & Vomiting

Vomex A syrup, 100 ml

Vomex A syrup, 100 ml

Information for Vomex A Sirup, 100 ml Important Information (Mandatory Information): , Vome..

14.94€ 19.77€

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Information for Pentatop 100 mg Kapseln, 100 pcs. Important Information (Mandatory Information):..

72.44€ 82.54€

IBU-ratiopharm 400 mg in acute pain tablets, 50 EA

IBU-ratiopharm 400 mg in acute pain tablets, 50 EA

Information for IBU-ratiopharm 400 mg akut Schmerztabletten, 50 pcs. Important Information (Mand..

14.12€ 20.79€

Gazin dialysis swabs 2+3 Sterile, with protective ring, 125 pcs.

Gazin dialysis swabs 2+3 Sterile, with protective ring, 125 pcs.

Information for Gazin Dialysetupfer 2+3 Steril mit Schutzring, 125 pcs. Product features: ..

70.18€

Most popular in Germany

Iberogast Flüssig, 20 ml

Iberogast Flüssig, 20 ml

Information for Iberogast Flüssig, 20 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

14.39€ 19.46€

Iberogast Flüssig, 50 ml

Iberogast Flüssig, 50 ml

Information for Iberogast Flüssig, 50 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

25.19€ 33.81€

Grippostad C Capsules, 24 pcs.

Grippostad C Capsules, 24 pcs.

Information for Grippostad C Hartkapseln, 24 pcs. Important Notices (Mandatory Information): ..

13.98€ 23.16€

Nasal spray-ratiopharm für adults, 15 ml

Nasal spray-ratiopharm für adults, 15 ml

Information for Nasenspray-ratiopharm für Erwachsene, 15 ml Important Information (Mandatory Inf..

8.99€ 12.63€