• Algesal cream, 100 g

-use information and other important instructions for the Article: Algesal Cream

Important Information (Mandatory Information):

Algesal Cream . Areas of application: For local supportive treatment of pain in the muscles, as well as the Tendons, and ligaments.

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


Leaflet: information for the user,

Algesal Cream
Active ingredient: diethylamine salicylate and Myrtecain

Read all of this leaflet carefully because it contains important information for you. This medicine is available without a prescription. The best possible To achieve treatment success, must Algesall cream, however are correctly applied.
- Keep this leaflet. You might like these later read again.
They shape your pharmacist if you need more information or need advice.
- If your symptoms worsen, or after 5 days of no Improvement, you should consult a doctor.
- If one of the listed side effects gets serious, compromised or you notice any side effects not listed in this use of the information given, please inform Your doctor or pharmacist.

This leaflet includes: -
- What is Algesal cream is and what it is used for?
- What you need to consider before you use Algesal cream?
- How is Algesa cream to apply?
- What side effects are possible?
- How is Algesa cream store?
- For More Information,

1. WHAT IS ALGESAL CREAM IS AND WHAT IT IS USED FOR?

Algesal cream is a medicinal product for external, local Application.
Diethylamine salicylate and Myrtecain, the active ingredients in Algesal Cream, belong to the group of anti-inflammatory Drugs (anti-Rheumatic drugs) and possess anti-inflammatory (anti-inflammatory), and pain-relieving (analgesic) properties.

Areas of application:
For the local supportive treatment of pain in the muscles as well as the Tendons and ligaments.

2. WHAT YOU NEED TO CONSIDER BEFORE YOU USE ALGESAL CREAM?

Algesal cream should not be applied:
- known Hypersensitivity to Salicylates or one of the other components,
- in the case of Pregnant women, infants, and small children and in patients with renal dysfunction; the long-term treatment on large surfaces is to be avoided in these patient groups.

When to take special care in the application of Algesal cream required?
Algesal cream should not be brought to mucous membranes and the eyes and not to be used on peeling or itchy, inflamed skin be applied. After the application of AlgesaV cream to the hands should be thoroughly washed.
In infants and small children, the long-term treatment is to avoid large areas.

In the case of application of Algesal cream with other medicines,:
So far no drug is known that the effect of Algesal Cream affect.

In the case of application of Algesal cream, along with food and Drinks,:
No Special Features.

Pregnancy and breast-feeding:
In pregnancy and lactation is To avoid long-term treatment on large surfaces.

Ability to drive and Use machines:
Through the application of Algesal cream responsive and Perception and judgment, not influenced, so that no impact on the result in of motor vehicles or the Use of machines.

3. HOW IS ALGESAL CREAM TO APPLY?

You apply Algesal cream always exactly according to the instructions in this Leaflet, as Algesal cream is not otherwise optimally can, ask your doctor or pharmacist if you not quite sure.

Dosage and type of application:
If the doctor is not otherwise prescribed, is a Algesal cream to to distribute three times a day as a thin layer to the painful area, and lightly massage until the cream absorbed by the skin . To Open the Tube Unscrew the cap and with the spine of the closure, the cap membrane of the Tube through print.

Duration of application:
In the case of rheumatic diseases is in most cases a Treatment duration of 3-4 weeks is sufficient, in the case of blunt Injuries (e.g. sports injuries) to the duration of treatment to be 2 weeks. In the case of remaining complaints is Doctor, will decide on further action.

If you apply a larger amount of Algesal cream, as you should:
So far, the cream after application of Algesal no Symptoms of poisoning became known. Should you Application of large quantities of AlgesaV cream unusual symptoms observe, take up please immediately contact with your doctor on.

If you apply too little of Algesal cream, or the application of forget have:
You should have applied a little Algesal cream, so you can the time to onset of action, extend; the success of the treatment but it may not, in whole or in part. Once you have an application of Algesal cream forgotten, please continue the treatment to recommended, without independently the dose increase! In cases of doubt, please ask your doctor for advice. Do not interrupt the treatment with Algesal cream or finish the treatment prematurely, you must expect that the desired effect is not achieved or the clinical picture deteriorated again. Take, therefore, consultation please Your doctor if you stop the treatment on their own or want to interrupt.

If you stop using Algesal cream,:
if you stop the treatment due to side effects, please ask your doctor, what counter-measures there are, if You stop taking the medicine because you don't like desired effect, ask your doctor whether other Medicinal products in question.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, Algesal cream can have side effects, the but not everybody gets them.

[[[The 95 1 to 10 users in 100 [[[The 95 1 to 10 users in 1,000 [[[The 95 1 to 10 users in 10,000 [[[The 95 is Not known:
evaluation of the side effects are the following frequency data:
Very common: more than 1 user in 10
:
Occasionally,:
Rare:
Very rare: affects less than 1 user in 10,000
frequency on the basis of the available data is not to assess


Möglche Side Effects,:
In rare cases, hypersensitivity reactions of the skin can (Skin redness) may occur. In asthmatics and patients with Hypersensitivity to other non steroidal anti-inflammatory Drugs the possibility of intolerance against Algesal Cream.
The please inform your doctor or pharmacist if a not listed in this leaflet, or you Notice any side effects not listed in this leaflet .

What counter-measures to take in case of side effects?
After Discontinuation of the drug form the skin symptoms most rapidly, so that special measures are not required . In cases of doubt, please ask your doctor for advice.

5. HOW IS ALGESAL CREAM STORE?

Medicines out of reach of children! You may not use the Medicine after the on the carton and the bottom of the tube expiry date do not use. The Drug must not be in the wastewater or household waste disposed of. Questions You dispose of your medicines, if you there is no more need. This measure helps the environment protect.

6. FOR MORE INFORMATION,

What is Algesal cream contains:
Active ingredients: diethylamine salicylate and Myrtecain.
100 g Algesal cream contains 10 g of diethylamine salicylate and 1 g of Myrtecain.

Other Ingredients:
Cetyl Alcohol, Ethylene Glycol Stearate, Glycerol Monostearate, Lavender oil, Macrogol-300-stearate, dünnflüssiges Paraffin, Macrogol-glykolisiete Glyceride, Poly(oxyethylene)-60 castor oil, Hydrochloric acid, purified water.

How is Algesal cream looks like and contents of the pack:
Algesal® cream is available in original packs of a
Pack with Tube, 50 g cream, Nl,
Pack with Tube, 100 g cream, N2,
as well as a clinic pack.

Marketing Authorisation Holder:

Marketing authorisation holder and manufacturer:
Pharmaselect International Beteiligungs GmbH,
Ernst-Melchior-Gasse 20
A-1020 Wien, Austria

Sales:
medphano Arzneimittel GmbH
Maienbergstr. 10-12
15562 Rüdersdorf near Berlin

Phone: (033638) 74 90
Fax: (033638) 74 977

This medicinal product is in accordance with the statutory transition requirements in the transport sector. The regulatory inspection on pharmaceutical quality, Safety and efficacy has not yet been completed.

This leaflet was last approved in July 2010.

Source: data from the package insert
Date: 03/2015

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Algesal Creme

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Algesal Creme. Anwendungsgebiete: Zur lokalen unterstützenden Behandlung von Schmerzen der Muskulatur sowie der Sehnen und Bänder.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Algesal Creme
Wirkstoff: Diethylaminsalicylat und Myrtecain

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Algesall Creme jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Prägen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
- Was ist Algesal Creme und wofür wird sie angewendet?
- Was müssen Sie vor der Anwendung von Algesal Creme beachten?
- Wie ist Algesa Creme anzuwenden?
- Welche Nebenwirkungen sind möglich?
- Wie ist Algesa Creme aufzubewahren?
- Weitere Informationen

1. WAS IST ALGESAL CREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

Algesal Creme ist ein Arzneimittel zur äußerlichen, örtlichen Anwendung.
Diethylaminsalicylat und Myrtecain, die Wirkstoffe in Algesal Creme, gehören zur Gruppe der Antirheumatika (Rheumamittel) und besitzen entzündungshemmende (antiphlogistische) und schmerzlindernde (analgetische) Eigenschaften.

Anwendungsgebiete:
Zur lokalen unterstützenden Behandlung von Schmerzen der Muskulatur sowie der Sehnen und Bänder.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ALGESAL CREME BEACHTEN?

Algesal Creme darf nicht angewendet werden:
- bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Salicylaten oder einem der sonstigen Bestandteile,
- bei Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern und bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen; die Langzeitbehandlung auf großen flächen ist bei diesen Patien-tengruppen zu vermeiden.

Wann ist besondere Vorsicht bei der Anwendung von Algesal Creme erforderlich?
Algesal Creme soll nicht auf Schleimhäute und in die Augen gebracht werden und nicht auf verletzter oder juckender, entzündeter Haut angewendet werden. Dazu sollen nach der Anwendung von AlgesaV Creme die Hände gründlich gewaschen werden.
Bei Säuglingen und Kleinkindern ist die Langzeitbehandlung auf großen Flächen zu vermeiden.

Bei Anwendung von Algesal Creme mit anderen Arzneimitteln:
Bisher sind keine Arzneimittel bekannt, die die Wirkung von Algesal Creme beeinflussen.

Bei Anwendung von Algesal Creme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
Keine Besonderheiten.

Schwangerschaft und Stillzeit:
In der Schwangerschaft und in der Stillzeit ist die Langzeitbehandlung auf großen Flächen zu vermeiden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Durch die Anwendung von Algesal Creme werden Reaktions- und Wahrnehmungsvermögen sowie Urteilskraft nicht beeinflusst, so dass keine Auswirkungen auf das führen von Kraftfahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen zu erwarten sind.

3. WIE IST ALGESAL CREME ANZUWENDEN?

Wenden Sie Algesal Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an, da Algesal Creme sonst nicht optimal wirken kann, fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung und Art der Anwendung:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist Algesal Creme bis zu dreimal täglich dünn auf die schmerzende Stelle zu verteilen und leicht einzumassieren, bis die Creme von der Haut aufgenommen worden ist. Zum Öffnen der Tube die Verschlusskappe abschrauben und mit dem Dorn der Verschlusskappe die Schutzmembran der Tube durchdrucken.

Dauer der Anwendung:
Bei rheumatischen Erkrankungen ist in den meisten fällen eine Behandlungsdauer von 3-4 Wochen ausreichend, bei stumpfen Verletzungen (z.B. Sportverletzungen) kann die Behandlungsdauer bis zu 2 Wochen betragen. Bei weiterbestehenden Beschwerden ist der Arzt aufzusuchen, der über das weitere Vorgehen entscheidet.

Wenn Sie eine größere Menge Algesal Creme angewendet haben, als Sie sollten:
Bisher sind nach Anwendung von Algesal Creme keine Vergiftungserscheinungen bekannt geworden. Sollten Sie nach Anwendung zu großer Mengen AlgesaV Creme ungewöhnliche Symptome an sich beobachten, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit Ihrem Arzt auf.

Wenn Sie zu wenig von Algesal Creme angewendet oder die Anwendung vergessen haben:
Sollten Sie zu wenig Algesal Creme angewendet haben, so kann sich die Zeit bis zum Wirkungseintritt verlängern; der Behandlungserfolg kann aber auch ganz oder teilweise ausbleiben. Haben Sie einmal eine Anwendung von Algesal Creme vergessen, fahren Sie bitte mit der Behandlung wie empfohlen fort, ohne selbstständig die Dosis zu erhöhen! In Zweifelsfällen fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat. Unterbrechen Sie die Behandlung mit Algesal Creme oder beenden Sie die Behandlung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild wieder verschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Behandlung eigenständig beenden oder unterbrechen wollen.

Wenn Sie die Anwendung von Algesal Creme abbrechen:
falls Sie die Behandlung infolge von Nebenwirkungen abbrechen, fragen Sie bitte Ihren Arzt, welche Gegenmaßnahmen es gibt, falls Sie das Arzneimittel absetzen, weil es bei Ihnen nicht wie erwünscht wirkt, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob andere Arzneimittel in frage kommen.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Algesal Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar


Möglche Nebenwirkungen:
In seltenen fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautrötungen) auftreten. Bei Asthmatikern und Patienten mit Überempfindlichkeit gegen andere nichtsteroidale Antirheumatika besteht die Möglichkeit einer Unverträglichkeit auch gegen Algesal Creme.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Nach Absetzen des Arzneimittels bilden sich die Hauterscheinungen meist rasch zurück, so dass spezielle Maßnahmen nicht erforderlich sind. In Zweifelsfällen fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.

5. WIE IST ALGESAL CREME AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Tubenfalz angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Algesal Creme enthält:
Wirkstoffe: Diethylaminsalicylat und Myrtecain.
100 g Algesal-Creme enthalten 10 g Diethylaminsalicylat und 1 g Myrtecain.

Sonstige Bestandteile:
Cetylalkohol, Ethylenglykolstearat, Glycerolmonostearat, Lavendelöl, Macrogol-300-stearat, dünnflüssiges Paraffin, Macrogol-glykolisiete Glyceride, Poly(oxyethylen)-60-Rizinusöl, Salzsäure, gereinigtes Wasser.

Wie Algesal Creme aussieht und Inhalt der Packung:
Algesal® Creme ist in Originalpackungen a
Packung mit Tube zu 50 g Creme, Nl,
Packung mit Tube zu 100 g Creme, N2,
sowie als Klinikpackung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:

Zulassungsinhaber und Hersteller:
Pharmaselect International Beteiligungs GmbH
Ernst-Melchior-Gasse 20
A-1020 Wien Österreich

Vertrieb:
medphano Arzneimittel GmbH
Maienbergstr. 10-12
15562 Rüdersdorf bei Berlin
Deutschland
Telefon: (033638) 74 90
Fax: (033638) 74 977

Dieses Arzneimittel ist nach den gesetzlichen Übergangsvorschriften im Verkehr. Die behördliche Prüfung auf pharmazeutische Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit ist noch nicht abgeschlossen.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Juli 2010.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Algesal cream, 100 g

For the local supportive treatment of pain in the muscles and the Tendons and ligaments.
  • 1,400.14₽


Related Products

Algesal cream, 50 g

Algesal cream, 50 g

-use information and other important instructions for the Article: Algesal Cream Important Info..

938.93₽

Need advice?