• Aconite painöl, 100 ml

-use information and other important instructions for the Article: Aconite Schmerzöl

Important Notices (Mandatory Information):

Aconite Schmerzöl.
-application according to areas: areas of application the Anthroposophical understanding of human nature. These include: Stimulation of the warmth organism and Integration of Metabolic processes in painful, inflammatory disorders, the nerve-sense System, assume, for example, nerve pain (Neuralgia), Nerve Inflammation (Neuritis), Shingles (Herpes zoster), rheumatic joint disease.

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER,

Aconite Schmerzöl
Anthroposophical organic drugs in painful tension, Joint diseases and nerve pain

Areas of application according to the Anthroposophical understanding of human beings and Nature of knowledge. This stimulation of the warmth organism and include: Integration of metabolic processes in painful, inflammatory disorders originating in the nerve-sense System, for example, nerve pain (neuralgia), nerve inflammation (Neuritis), Shingles (Herpes zoster), rheumatic joint disease.

Contraindications:
Aconite Schmerzöl should not be used
  • for children under 6 years
  • if you are hypersensitive (allergic)
  • camphor or one of the other active ingredients
  • peanut oil or soya

Precautions for use and warnings:
In the case of longer-lasting or unclear complaints, a doctor must be consulted.

What you need to consider in pregnancy and lactation?
Like all medicines, Aconite Schmerzöl in pregnancy should and lactation used only after consultation with the doctor .

Interactions with other resources:
None known.

Dosage and type of application:
Unless otherwise prescribed, Aconite Schmerzöl 1 to 3 times daily to the pain spot are liable to RUB. Depending on the size of the affected organ. 1 area per application to 3 ml of Oil used.

Duration of application:
The duration of an acute illness should be after 2 weeks be completed. Occurs within 2-5 days, no improvement one should consult a doctor. The duration of the treatment of chronic diseases requires a consultation with the doctor. If a child accidentally swallowed Aconite Schmerzöl, should Immediately consult a doctor, the necessary treatment can perform. Do not try to induce vomiting!

Side effects,:
Peanut oil may rarely cause severe allergic reactions. In very rare cases, it means may in the case of application of this product to skin redness and rashes. Accordingly sensitized patients can Schmerzöl by Aconite Hypersensitivity reactions (including shortness of breath) triggered .

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor Pharmacist or health care professional. This also applies to Any side effects not listed in this leaflet. You can side effects directly to the Federal Institute Drugs and medical products, Dept. Pharmacovigilance, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By reporting side effects, you can contribute more information about the safety of this Medicinal product is provided.

Medicine after the expiration on the container and the outer Wrapping expiry date no longer apply.

Shelf-life after first opening:
Please consume Aconite Schmerzöl within 10 weeks, since the Oil accept after this period, a rancid odor can.

Composition:
10 g (11 ml) contain:
Active substances: Aconitum napellus e tubere ferm 33c Dil. D9 oleos. (I, Vs. 33c and 12j, in refined Arachis oil) 1.0 g of D-camphor 0.1 g; Lavandulae aetheroleum 0.1 g; quartz Dil. D9 oleos. (I, Vs. 8a and 12j, in refined Arachis oil) of 1.0 g. of
Excipient: Refined Arachis Oil.

Dosage form and package sizes:
50 ml, 100 ml Oily embrocation

Pharmaceutical Company/Manufacturer:
WALA Heilmittel GmbH
73085 Bad Boll/Eckwälden

Phone: +49 (0)7164 930-0
Fax: +49 (0)7164 930-297
[email protected]
www.wala.de

Stand: 08/2013

Source: information leaflet,
Date: 02/2016

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Aconit Schmerzöl

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Aconit Schmerzöl.
Anwendungsgebiete: Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschenund Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Nervenschmerzen (Neuralgien), Nervenentzündungen (Neuritiden), Gürtelrose (Herpes zoster), rheumatische Gelenkerkrankungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Aconit Schmerzöl
Anthroposophisches Arzneimittel bei schmerzhaften Verspannungen, Gelenkerkrankungen und Nervenschmerzen

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Nervenschmerzen (Neuralgien), Nervenentzündungen (Neuritiden), Gürtelrose (Herpes zoster), rheumatische Gelenkerkrankungen.

Gegenanzeigen:
Aconit Schmerzöl darf nicht angewendet werden
  • bei Kindern unter 6 Jahren
  • wenn Sie überempfindlich (al–lergisch) sind gegenüber
  • Kampfer oder einem der anderen Wirkstoffe
  • Erdnussöl oder Soja

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Wie alle Arzneimittel sollte Aconit Schmerzöl in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Keine bekannt.

Dosierung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, Aconit Schmerzöl 1- bis 3-mal täglich an den schmerzhaften Stellen einreiben. In Abhängigkeit von der Größe des betroffenen Organbereiches werden pro Anwendung ca. 1 bis 3 ml Öl verwendet.

Dauer der Anwendung:
Die Dauer einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Falls ein Kind versehentlich Aconit Schmerzöl verschluckt, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen, der die nötige Behandlung durchführen kann. Versuchen Sie nicht, Erbrechen auszulösen!

Nebenwirkungen:
Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. In sehr seltenen Fällen kann es bei Anwendung dieses Arzneimittels zu Hautrötungen und -ausschlägen kommen. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Aconit Schmerzöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Haltbarkeit nach Anbruch:
Bitte verbrauchen Sie Aconit Schmerzöl innerhalb von 10 Wochen, da das Öl nach diesem Zeitraum einen ranzigen Geruch annehmen kann.

Zusammensetzung:
10 g (11 ml) enthalten:
Wirkstoffe: Aconitum napellus e tubere ferm 33c Dil. D9 oleos. (HAB, Vs. 33c und 12j, in raffiniertem Erdnussöl) 1,0 g; D-Campher 0,1 g; Lavandulae aetheroleum 0,1 g; Quarz Dil. D9 oleos. (HAB, Vs. 8a und 12j, in raffiniertem Erdnussöl) 1,0 g.
Sonstiger Bestandteil: Raffiniertes Erdnussöl.

Darreichungsform und Packungsgrößen:
50 ml, 100 ml Ölige Einreibung

Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller:
WALA Heilmittel GmbH
73085 Bad Boll/Eckwälden
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 (0)7164 930-0
Telefax: +49 (0)7164 930-297
[email protected]
www.wala.de

Stand: 08/2013

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Aconite painöl, 100 ml

To the stimulation of the warmth organism and Integration of metabolic processes in painful, inflammatory disorders originating in the nerve-sense System, e.g. nerve pain, nerve inflammation, shingles, rhematische joint diseases
  • Manufacturer: WALA Heilmittel GmbH
  • PZN: 01448576
  • Dosage: Öl
  • Content: 100 ml
  • Reward Points: 124
  • Availability: In Stock
  • 1,683.40₽


Related Products

Aconite painöl, 50 ml

Aconite painöl, 50 ml

-use information and other important instructions for the Article: Aconite Schmerzöl Important ..

1,194.80₽

Need advice?