• Mucofalk Orange-Granules Pouch, 100 pcs.

use the information to: Mucofalk Orange granules sachets, 100 St

Important Notes (Mandatory Information):

Mucofalk Granules Orange.
Active Ingredient Trays: Indian Flea Seed, ground. Areas of application: prolonged (chronic) Constipation (constipation), diseases in which a ease of defecation, for example, is the aim of a soft chair, B. in the case of lacerations of the mucous membrane of the anus (anal fissures), Hemorrhoids, with painful Stools after operating Interventions in the rectal area, diarrhea of various causes for supportive treatment, and in the case of diseases in which a Increase the daily fiber intake is sought, such as, for example, B. supportive for irritable bowel syndrome when constipation in The foreground is.

To be the risks and side effects read the leaflet and ask your doctor or pharmacist.


LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER,

Mucofalk Orange granules, for use in adults and Adolescents from the age of 12
Active ingredient: Psyllium, ground (Plantago ovata Seed husks)

Read all of this leaflet carefully before you with the intake of this medicine begin, as it contains important information. Take this medicine exactly as described in this package insert and exactly according to the instructions Your doctor or pharmacist a.
  • to Lift the package leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in of this leaflet are specified (see section 4).
  • If after 3 days no better or even worse feel, who is it for: the to your doctor.


What is in this leaflet, is
  1. WHAT IS Mucofalk ORANGE AND WHAT IT IS USED for?
  2. WHAT YOU SHOULD BEFORE TAKING Mucofalk ORANGE NOTE?
  3. , HOW IS Mucofalk ORANGE TAKE?
  4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?
  5. , HOW IS Mucofalk ORANGE STORE?
  6. CONTENTS OF THE PACK AND OTHER INFORMATION


1. WHAT IS Mucofalk ORANGE AND WHAT IT IS USED for?

Mucofalk Orange contains, as active ingredient, Psyllium (ground), a vegetable source of funds for the chair in regulation. Mucofalk Orange is used in case of: prolonged (chronic) constipation (constipation), diseases in which an easier bowel movement is the aim of a soft chair, for example, in the case of lacerations to the mucous membrane of the anus (anal fissures), Hemorrhoids, with painful Stools after operating Interventions in the rectal area, diarrhea of various causes for supportive treatment, and in the case of diseases in which a Increase the daily fiber intake is sought, such as, for example, B. supportive for irritable bowel syndrome when constipation in The foreground is.

2. WHAT YOU SHOULD do BEFORE TAKING Mucofalk ORANGE NOTE?

Mucofalk Orange should not be taken if you:
  • allergic to psyllium seed (Plantago, Psyllium), or one of the in section 6, the other components of this Medicine,
  • a sudden Change in your bowel habits find the longer than 2 weeks, persists,
  • after taking a laxative–not to have a bowel movement,
  • swallowing disorders or other Neck and pharyngeal problems,
  • blood in the stool notice, without the cause of this is clarified is,
  • a pathological narrowing in the gastrointestinal tract have,
  • a disease of the esophagus and of the stomach entrance have,
  • on the case of threatening or existing intestinal blockage (Ileus), Intestinal paralysis or pathological enlargement of the colon (Megacolon–syndrome) suffer.


Warnings and precautions:

You speak prior to the taking of Mucofalk Orange with your doctor or pharmacist, especially if you are under constipation with unclear Discomfort in the abdominal area, abdominal pain, Nausea, and vomiting suffering. These complaints can, or a threat of existing intestinal obstruction indications. In this case, you must not take Mucofalk Orange with a glass of water (minimum 150 ml), Fruit juice or similar liquids. If you Mucofalk take Orange without sufficient liquid, the Medicine in the throat to swell up and this or the Esophagus closing. This can attack to a Suffocation or to cause a bowel obstruction. You immediately have a Doctor, if after taking Mucofalk Orange chest pain, Vomiting, difficulty in swallowing or breathing occur. In a continuing Constipation and irregular bowel movement for 3 days or in the case of Through cases, the more than 2 days, stop, or Blood additives or increase in temperature go hand in hand, please please contact your doctor. In the case of diarrhea need to a replacement of fluid and salts (electrolytes) as the most important Treatment measure will be taken. If you Mucofalk Orange Treatment of chronic constipation take with you Abdominal pain or bowel irregularities, you should not are taking Mucofalk Orange any longer and consult a doctor. The treatment of debilitated, or elderly patients should be adequately monitored.

Taking Mucofalk Orange together with other Medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines are taking, have recently taken any other medicines, taken to have applied/or intend to any other medicines to take/to apply. Please note that this information is also for recently applied to medicine can apply.

If you are taking the following medicines, their The recording may be delayed into the blood,:
  • minerals,
  • , Vitamins (Vitamin B12)
  • a drug against cardiac insufficiency (cardiac glycosides)
  • medicines that inhibit blood clotting (Coumarin derivatives)
  • medicines for epilepsy (carbamazepine), or against Depression (Lithium)


You should other between the consumption of Mucofalk Orange and Drugs is always a time interval of approximately 1/2 to 1 Hour to adhere to.

The following medicines should only be under medical Supervision be taken if you at the same time Mucofalk Orange oral:
  • drugs which inhibit the natural intestinal movement (e.g., Loperamide, opiates), because a bowel obstruction can occur.
  • thyroid hormones, there is a weakening of the effect of the Thyroid hormones if you can also occur at the same time, with Mucofalk Orange be taken. Please speak You with your doctor, as the dose of the thyroid hormones possibly. needs to be adjusted.


If you are diabetic, you should notify Mucofalk Orange only a doctor's Supervision to take, as an adjustment to the anti-diabetic treatment may be required.

Taking Mucofalk Orange together with food and Drinks,:
No special precautions are necessary. You Take this medicine however, with a sufficient The amount of liquid - at least with 150 ml of water, fruit juice or similar liquids.

Pregnancy and breast-feeding:
The application during pregnancy and lactation can Be considered, if it is necessary, and a Change in diet is not successful. Laxative-acting The swelling agent should be used before other laxatives be used.

Connehrstüchtigkeit and ability to drive and Use machines:
Mucofalk Orange has ability, no influence on the transport and the ability to drive and Use machines.

Mucofalk Orange contains sodium and Sucrose:
Sodium: A single dose of Mucofalk Orange (5 g) contains 3.9 mmol (90 mg) of sodium. If you follow a salt-poor diet, you should take this into account. Sucrose (sugar): Please take You this drug only after consulting with your doctor, if you know that you have an intolerance to certain sugars suffering. Note for patients with Diabetes: A single dose of Mucofalk Orange (5 g) containing 0.5 g of Sucrose (sugar), as well as the 3.07 kcal (12,86 kJ) and corresponds to 0,064 Bread units. Note for patients with celiac disease: Mucofalk Orange is gluten-free. Note for patients with lactose intolerance: Mucofalk Orange is lactose-free.

3. HOW to TAKE Mucofalk ORANGE?

Take this medicine exactly as described in this Patient leaflet or exactly as your doctor or Pharmacist taken in consultation with a. Ask your doctor or Your doctor or pharmacist if you are not quite sure.

Use in children:
There is no sufficient experience available, you should not apply Mucofalk Orange in children under 12 years of age.

The recommended dose is:
  • for the treatment of chronic constipation and Diseases in which easier bowel movements with soft chair is sought (e.g., tears in the mucosa of the anus, hemorrhoids): adults and adolescents from 12 Years take 2-3 times a day the contents of a packet Mucofalk Orange after Stirring into plenty of liquid (at least 150 ml) a.
  • for supportive treatment in case of diarrhea and Irritable bowel syndrome: take adults and Adolescents 12 years of age 2bis 6 times a day the contents of a packet Mucofalk Orange after Stirring into plenty of liquid (at least 150 ml) a.


Type of application:
  • Take the medicine is never dry, otherwise Throat, respiratory tract, or the esophagus may be blocked.
  • Type the contents of a bag Mucofalk Orange Glass.
  • , Fill the glass slowly with water, fruit juice or similar liquids (at least 150 ml).
  • Stir rapidly with a spoon. Make sure that there are no lumps, and drink the so-prepared Liquid immediately.
  • to Drink another glass of liquid.
  • Take the drug not in or immediately before going to bed a go!


The effect of Mucofalk Orange usually 12 to 24 Hours after taking a. While you take Mucofalk Orange of the day at least 1/2 to 1 hour before or after taking of other drugs. Please also note the Special warnings and precautions for use, and the Information about taking other medicines, section 2.

Duration of application:
Please talk with your doctor or pharmacist if you the Impression that the effect of Mucofalk Orange or it is too weak. Please contact your doctor or pharmacist if your constipation is not received within 3 days or your Diarrhea within 2 days is eliminated. Note the further information in the section "special warnings and Precautions".

If you have taken a larger amount of Mucofalk Orange, as you should:
Even if you have taken at the same time several portions, is in General, not with overdose symptoms expected. At too high a dosage can, however, symptoms such as abdominal pain, Bloating and fullness are amplified. May be it can to come to a bowel obstruction. You drink first, plenty of Liquid and consult a doctor. He will decide whether remedial measures are needed.

If you have the taking Mucofalk Orange forget:
If you forget to take a dose, continue please with the treatment as it is in the dosage instructions recommended continue to increase the dose. In cases of doubt, please ask Your doctor or pharmacist for advice.

If you stop taking Mucofalk Orange:
If you the treatment need to prematurely suspend or terminate, You don't expect that Mucofalk Orange acts, as desired, or that your symptoms worsen again. If you Mucofalk take Orange, on the advice of a physician prior to keep discontinuation of treatment in consultation with your doctor.

If you have any further questions on the use of the medicinal product, ask your doctor or pharmacist.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, this medicine can cause side effects don't have the but not everyone gets them. It can Flatulence and bloating may occur, but in the course of the further treatment in the General decay. Especially in the case of insufficient liquid flatulence, and hard stool can supply occur, and there is the risk of a Bowel obstruction, as well as the blockage of the esophagus. Indian Psyllium Husks contain substances, which after oral administration of the drug or by skin contact with the product to Hypersensitivity reactions can lead. The complaints of Hypersensitivity reactions are the runny nose, redness Eyes, breathing difficulties, skin reactions, itching, and in some Cases, anaphylactic shock (sudden generalized allergic reaction to a life-threatening Shock reaction may be run). For the above-mentioned side effects the frequency is not known. At the first sign of a Hypersensitivity reaction may Mucofalk Orange yet be taken.

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects directly the Federal Institute for drugs and Medical Products, Dept. Pharmacovigilance Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By Side effects to report, can you help more Information about the safety of this medicinal product for the Be given to it.

5. HOW to STORE Mucofalk ORANGE?

Keep this and all medicines out of reach of children. You not use this medicine after the bags and the Carton expiry date do not use. The The expiry date refers to the last day of the specified Month. For this medicine are Storage conditions required.

6. CONTENTS OF THE PACK AND OTHER INFORMATION

What Mucofalk Orange contains:
The active substance is ground: Indian flea seed husks,. 5 g The granules (= 1 sachet) included shells: 3.25 g of Indian Psyllium, ground. The other ingredients are: Sucrose (sucrose), Citric acid, Dextrin (from Corn or potatoes), sodium alginate, Sodium Citrate (Ph. Eur.), Orange Aroma, Sodium Chloride, Sodium Saccharin (for More information about sodium and Sucrose, see the end of section 2)

As Mucofalk Orange is a beige-coloured granules with brown Particles and smells of oranges. Mucofalk Orange is available in packs with 20 and 100 serving ä 5 g granules sachets.

Marketing authorisation holder and manufacturer:
Dr. Falk Pharma GmbH
Linen weberstr. 5
79108 Freiburg
Germany

Tel.: 0761/1514-0
Fax: 0761/1514-321
E-Mail: [email protected]
www.drfalkpharma.de

This pack was revised Supplement, most recently in may 2014.

Source: information leaflet,
Date: 10/2016

To Risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Mucofalk Orange Granulat Beutel, 100 St

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Mucofalk Orange Granulat.
Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen, gemahlen. Anwendungsgebiete: länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation), Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z. B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), Hämorrhoiden, bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich, Durchfällen unterschiedlicher Ursache zur unterstützenden Behandlung und bei Erkrankungen, bei denen eine Erhöhung der täglichen Ballaststoffaufnahme angestrebt wird wie z. B. unterstützend bei Reizdarmsyndrom, wenn die Verstopfung im Vordergrund steht.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Mucofalk Orange Granulat, zur Anwendung bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 Jahren
Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen, gemahlen (Plantago ovata Samenschalen)

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind (siehe Abschnitt 4).
  • Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wen: den Sie sich an Ihren Arzt.


Was in dieser Packungsbeilage steht
  1. WAS IST MUCOFALK ORANGE UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON MUCOFALK ORANGE BEACHTEN?
  3. WIE IST MUCOFALK ORANGE EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST MUCOFALK ORANGE AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST MUCOFALK ORANGE UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Mucofalk Orange enthält als Wirkstoff Indische Flohsamenschalen (gemahlen), ein pflanzliches Quellmittel zur Stuhlregulierung. Mucofalk Orange wird angewendet bei: länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation), Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z. B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), Hämorrhoiden, bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich, Durchfällen unterschiedlicher Ursache zur unterstützenden Behandlung und bei Erkrankungen, bei denen eine Erhöhung der täglichen Ballaststoffaufnahme angestrebt wird wie z. B. unterstützend bei Reizdarmsyndrom, wenn die Verstopfung im Vordergrund steht.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON MUCOFALK ORANGE BEACHTEN?

Mucofalk Orange darf nicht eingenommen werden, wenn Sie:
  • allergisch gegen Flohsamen (Plantago, Psyllium) oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
  • eine plötzliche Änderung Ihrer Stuhlgewohnheiten feststellen, die länger als 2 Wochen andauert,
  • nach Einnahme eines Abführmittels–keinen Stuhlgang haben,
  • Schluckstörungen oder andere Halsund Rachenprobleme haben,
  • Blut im Stuhl bemerken, ohne dass die Ursache dafür geklärt ist,
  • eine krankhafte Verengung im Magen–Darm–Trakt haben,
  • eine Erkrankung der Speiseröhre bzw. des Mageneingangs haben,
  • an drohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus), Darmlähmung oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolon–Syndrom) leiden.


Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Sprechen Sie vor der Einnahme von Mucofalk Orange mit Ihrem Arzt oder Apotheker, vor allem wenn Sie unter Verstopfung mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen leiden. Diese Beschwerden können auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen. In diesem Fall dürfen Sie Mucofalk Orange nicht einnehmen. Nehmen Sie jede Einzeldosis Mucofalk Orange mit einem Glas Wasser (mindestens 150 ml), Fruchtsaft oder ähnlichen Flüssigkeiten ein. Wenn Sie Mucofalk Orange ohne ausreichend Flüssigkeit einnehmen, kann das Arzneimittel im Rachenraum aufquellen und diesen oder die Speiseröhre verschließen. Dies kann zu einem Erstickungsanfall oder zu einem Darmverschluss führen. Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn nach der Einnahme von Mucofalk Orange Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten. Bei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 3 Tage oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elek-trolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden. Wenn Sie Mucofalk Orange zur Behandlung einer chronischen Verstopfung einnehmen und bei Ihnen Bauchschmerzen oder Stuhlunregelmäßigkeiten auftreten, sollten Sie Mucofalk Orange nicht länger einnehmen und einen Arzt aufsuchen. Die Behandlung von geschwächten oder älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.

Einnahme von Mucofalk Orange zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.

Wenn Sie gleichzeitig folgende Arzneimittel einnehmen, kann deren Aufnahme ins Blut verzögert werden:
  • Mineralien
  • Vitamine (Vitamin B12)
  • Arzneimittel gegen Herzschwäche (Herzglykoside)
  • Arzneimittel, die die Blutgerinnung hemmen (Cumarinderivate)
  • Arzneimittel gegen Epilepsie (Carbamazepin) oder gegen Depressionen (Lithium)


Sie sollten zwischen der Einnahme von Mucofalk Orange und anderen Arzneimitteln immer einen zeitlichen Abstand von ca. 1/2 bis 1 Stunde einhalten.

Die folgenden Arzneimittel sollten nur unter ärztlicher Überwachung eingenommen werden, wenn Sie gleichzeitig Mucofalk Orange einnehmen:
  • Arzneimittel, die die natürliche Darmbewegung hemmen (z. B. Loperamid, Opiate), da ein Darmverschluss auftreten kann.
  • Schilddrüsenhormone, da eine Abschwächung der Wirkung der Schilddrüsenhormone auch dann auftreten kann, wenn sie nicht gleichzeitig mit Mucofalk Orange eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.


Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie Mucofalk Orange nur unter ärztlicher Überwachung einnehmen, da eine Anpassung der antidiabetischen Behandlung erforderlich sein kann.

Einnahme von Mucofalk Orange zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig. Nehmen Sie dieses Arzneimittel jedoch immer mit einer ausreichenden Flüssigkeitsmenge ein - mindestens mit 150 ml Wasser, Fruchtsaft oder ähnlichen Flüssigkeiten.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit kann in Erwägung gezogen werden, falls es notwendig und eine Ernährungsumstellung nicht erfolgreich ist. Abführend wirkende Quellmittel sollten eingesetzt werden, bevor andere Abführmittel verwendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Mucofalk Orange hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Mucofalk Orange enthält Natrium und Sucrose:
Natrium: Eine Einzeldosis Mucofalk Orange (5 g) enthält 3,9 mmol (90 mg) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Sucrose (Zucker): Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Hinweis für Patienten mit Diabetes: Eine Einzeldosis Mucofalk Orange (5 g) enthält 0,5 g Sucrose (Zucker) sowie 3,07 kcal (12,86 kJ) und entspricht 0,064 Broteinheiten. Hinweis für Patienten mit Zöliakie: Mucofalk Orange ist glutenfrei. Hinweis für Patienten mit Lactoseintoleranz: Mucofalk Orange ist lactosefrei.

3. WIE IST MUCOFALK ORANGE EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Anwendung bei Kindern:
Da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen, sollten Sie Mucofalk Orange bei Kindern unter 12 Jahren nicht anwenden.

Die empfohlene Dosis beträgt:
  • zur Behandlung einer chronischen Verstopfung und bei Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird (z. B. Einrissen an der Schleimhaut des Afters, Hämorrhoiden): Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 2bis 3–mal täglich den Inhalt eines Portionsbeutels Mucofalk Orange nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.
  • zur unterstützenden Behandlung bei Durchfall und Reizdarmsyndrom: Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 2bis 6–mal täglich den Inhalt eines Portionsbeutels Mucofalk Orange nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.


Art der Anwendung:
  • Nehmen Sie das Arzneimittel niemals trocken ein, da sonst Rachen, Atemwege oder die Speiseröhre blockiert werden können.
  • Geben Sie den Inhalt eines Beutels Mucofalk Orange in ein Glas.
  • Füllen Sie das Glas langsam mit Wasser, Fruchtsaft oder ähnlichen Flüssigkeiten (mindestens 150 ml).
  • Rühren Sie rasch mit einem Löffel um. Achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort.
  • Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.
  • Nehmen Sie das Arzneimittel nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein!


Die Wirkung von Mucofalk Orange setzt in der Regel 12 bis 24 Stunden nach der Einnahme ein. Nehmen Sie Mucofalk Orange während des Tages mindestens 1/2 bis 1 Stunde vor oder nach der Einnahme von anderen Arzneimitteln ein. Bitte beachten Sie auch die Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung sowie die Hinweise zur Einnahme mit anderen Arzneimitteln in Abschnitt 2.

Dauer der Anwendung:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mucofalk Orange zu stark oder zu schwach ist. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Ihre Verstopfung nicht innerhalb von 3 Tagen bzw. Ihr Durchfall nicht innerhalb von 2 Tagen beseitigt ist. Beachten Sie auch die weiteren Angaben im Abschnitt "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen".

Wenn Sie eine größere Menge von Mucofalk Orange eingenommen haben, als Sie sollten:
Auch wenn Sie gleichzeitig mehrere Portionen eingenommen haben, ist im Allgemeinen nicht mit Überdosierungserscheinungen zu rechnen. Bei zu hoher Dosierung können jedoch Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Völlegefühl verstärkt werden. Möglicherweise kann es zu einem Darmverschluss kommen. Trinken Sie zunächst reichlich Flüssigkeit und wenden Sie sich an einen Arzt. Er wird entscheiden, ob Gegenmaßnahmen erforderlich sind.

Wenn Sie die Einnahme von Mucofalk Orange vergessen haben:
Haben Sie einmal die Einnahme einer Dosis vergessen, fahren Sie bitte mit der Behandlung wie in der Dosierungsanleitung empfohlen fort, ohne die Dosis zu erhöhen. In Zweifelsfällen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie die Einnahme von Mucofalk Orange abbrechen:
Wenn Sie die Behandlung vorzeitig unterbrechen oder beenden, müssen Sie damit rechnen, dass Mucofalk Orange nicht wie gewünscht wirkt, bzw. dass sich Ihre Beschwerden wieder verschlechtern. Wenn Sie Mucofalk Orange auf Anraten eines Arztes einnehmen, halten Sie vor einem Abbruch der Behandlung bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es können Blähungen und Völlegefühl auftreten, die aber im Verlauf der weiteren Behandlung im Allgemeinen abklingen. Vor allem bei ungenügender Flüssigkeitszufuhr können Blähungen und harter Stuhl auftreten, und es besteht die Gefahr eines Darmverschlusses sowie der Verstopfung der Speiseröhre. Indische Flohsamenschalen enthalten Substanzen, die nach oraler Einnahme des Arzneimittels oder durch Hautkontakt mit dem Arzneimittel zu Überempfindlichkeitsreaktionen führen können. Die Beschwerden von Überempfindlichkeitsreaktionen können laufende Nase, Rötung der Augen, Atembeschwerden, Hautreaktionen, Juckreiz und in einigen Fällen ein anaphylaktischer Schock (plötzlich generalisierte allergische Reaktion, die zu einer lebensbedrohlichen Schockreaktion führen kann) sein. Für die genannten Nebenwirkungen ist die Häufigkeit nicht bekannt. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Mucofalk Orange nicht noch einmal eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST MUCOFALK ORANGE AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf den Beuteln und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Mucofalk Orange enthält:
Der Wirkstoff ist: Indische Flohsamenschalen, gemahlen. 5 g Granulat (= 1 Beutel) enthalten: 3,25 g Indische Flohsamenschalen, gemahlen. Die sonstigen Bestandteile sind: Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin (aus Mais oder Kartoffeln), Natriumalginat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-Natrium (Weitere Informationen zu Natrium und Sucrose, siehe Ende Abschnitt 2)

Wie Mucofalk Orange aussieht und Inhalt der Packung:
Mucofalk Orange ist ein beige farbenes Granulat mit braunen Partikeln und riecht nach Orangen. Mucofalk Orange ist in Packungen mit 20 und 100 Portionsbeuteln ä 5 g Granulat erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Dr. Falk Pharma GmbH
Leinenweberstr. 5
79108 Freiburg
Germany

Tel.: 0761/1514-0
Fax: 0761/1514-321
E-Mail: [email protected]
www.drfalkpharma.de

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Mucofalk Orange-Granules Pouch, 100 pcs.

Longer-term (chronic) constipation (constipation), diseases in which easier bowel movements with soft stool, the aim is sustained.
  • Manufacturer: Dr. Falk Pharma GmbH
  • PZN: 04891852
  • Content: 100 pcs.
  • Reward Points: 240
  • Availability: On stock
  • 36.46€


Related Products

Mucofalk Orange-Granules Bag, 20 pcs.

Mucofalk Orange-Granules Bag, 20 pcs.

use the information to: Mucofalk Orange granules sachets, 20 St Important Notes (Mandatory In..

11.66€

Most popular at A purgative

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

usage information: Movicol flavour free powder for oral solution, 10 St Product features: ..

14.14€ 18.79€

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

use the information to: Pentatop capsules 100 mg, 100 St Important Information (Mandatory Inf..

70.74€ 80.46€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

usage information: Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g Product features: "Intesti..

43.53€ 47.83€

Most popular in Germany

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

use the information to: Glauber's salt sodium sulfate, 100 g of Important Information (Mandat..

8.10€ 8.88€

Iberogast Flüssig, 20 ml

Iberogast Flüssig, 20 ml

Information for Iberogast Flüssig, 20 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

15.33€ 19.80€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Iberogast Flüssig, 50 ml

Iberogast Flüssig, 50 ml

Information for Iberogast Flüssig, 50 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

26.40€ 35.61€