• Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 2.5 ml

Information for Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz Direkt-Applikator, 2.5 ml

Important Information (Mandatory Information):

Loceryl®nail lacquer against nail fungus . Active ingredient: Amorolfine hydrochloride. Areas of application: For the treatment of Fungal diseases (mycoses) of the nails without the participation of the Nail Root (Nail Matrix).

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


Leaflet: information for the user,

Loceryl®nail lacquer against nail fungus
50 mg/ml medicated nail lacquer
Active Ingredient: Amorolfine Hydrochloride,

Read the entire packungsbei days carefully, because you contains important information for you. This medicine is available without a prescription. The best possible To achieve treatment success Loceryl nail Polish, however are correctly applied.
  • , you pick up the leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If your symptoms worsen, so you need Case, consult a doctor.
  • If one of the listed side effects gets serious, compromised or you notice any side effects not in this use of the information given, please inform Your doctor or pharmacist.

This leaflet includes: -
1. What LoceryI nail lacquer is and what is it used for?
2. What you need to prior to the application of Loceryl nail Polish note?
3. How to use Loceryl nail Polish?
4. What side effects are possible?
5. How to store Loceryl nail Polish?
6. For More Information,

1. WHAT 223] Loceryl [223] nail Polish IS [AND WHAT IT IS USED for?

Loceryl nail Polish is a medicine (Broad-spectrum anti-fungal) for the treatment of fungal diseases (Mycosis) of nails without involvement of the nail root (nail matrix). Loceryl to the contains the active ingredient Amorolfine, an Antifungal Fight against a variety of fungi, which is a Nail fungus can cause infection. Locery nail Polish is used to Treatment of nail fungus applied in the case of an infection of the nail up to 80 % (especially in the front area).

2. WHAT YOU NEED to PRIOR to THE APPLICATION OF Loceryl nail Polish NOTE?

Loceryl nail Polish should not be applied
  • if you to Amorolfine or any of the other ingredients from Loceryl nail Polish is allergic to react.

Take special care in the application of Loceryl nail Polish is required:
Nail files used for affected nails must not for healthy nails be used. There are currently no Experience with infants, children and young people. Avoid It hides any contact with the eyes, ears and mucous membranes.

In the case of application of Loceryl nail Polish, with other medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines are taking or have recently taken even if it is not applied, prescription drugs is. For Loceryl nail Polish no interactions with other medicinal products known. You can Loceryl nail Polish together with other Medicines apply.

Pregnancy and breast-feeding:
Ask before taking any medicines your doctor or Pharmacist for advice. It Have only limited experience on the Application of Loceryl nail Polish during pregnancy and Breast-feeding. Therefore, ask your doctor about the application from Loceryl nail Polish during pregnancy and lactation to Council.

3. HOW to use Loceryl NAGELUCK?

They Loceryl contact Nageilack always exactly according to the instructions in this leaflet on. Please ask your doctor or Your doctor or pharmacist if you are not quite sure. If the Doctor prescribed otherwise, the following Loceryl nail Polish, such as apply: apply Loceryl nail Polish once a week on the infected Finger or toe nails on. You continue the treatment so for a long time, until the diseased nail have grown healthy out (normal appearance of the nail).

Please note in the application the following Notes:

Before 1.Application:
Necessarily the diseased parts of the nail surface as well as possible filing. In all other applications according to your needs (for example, in the case of thickening of the nails) follow-up rush.

Prior to each further application:
1. Use in any case, for cleaning the nail surface an alcohol swab (in the 3ml or 5m! Package already included) or a nail Polish remover soaked cotton ball. Any Paint residues are removed thereby.
2. Please remove the nail Polish with one of the supplied, reusable spatula. Dip the spatula for each treating nail with the perforated area of a strip It is not the bottle neck-down (drying the risk).
3. You wear Locery] nail Polish with the spatula evenly on the whole surface of the diseased nail.
4. Close the vial immediately after each use, to avoid drying of the Solution.
5. Let the treated nails to dry for 5 minutes.
6. For re-use with clean the spatula after use an alcohol swab or a nail Polish remover soaked cotton ball.

What must be considered when the nail fungus treatment also?
A for the treatment used a nail file for the maintenance healthy nails not more, if healthy, can be used as other Nails with nail fungus can be infected. To use Treatment of diseased nails separate disposable nail files (in 3ml or 5ml pack is already included). The paint layer from Loceryl nail Polish on the finger nails when dealing with organic Solvents (Nitroverriünner, white spirit, etc.} dissolved or to be removed. Therefore, you have to Work with such a Means for protection of the paint layer impermeable gloves wear.

Duration of application:
Fungal infections are often very persistent. You must, therefore, Treatment continuously once per week (as described above} until the nail is completely healthy growth downstream. The time is generally 6 to 7 months, wherein the degree of Infestation plays a significant role. The Nail wächstum speed is approximately 1 to 2 mm per month.

Important:
If you or someone else the nail Polish accidentally swallowed, immediately consult your doctor, your Pharmacist or the nearest hospital. Please speak Your doctor or pharmacist if you have the impression that the Effect of Locer/I nail Polish is too strong or too weak.
If you have any further questions on the use of the medicinal product, ask your doctor or pharmacist

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, can have Loceryl nail Polish side effects but not everyone gets them.
evaluation of the side effects are the following frequency information and on the basis of:
, Very often,: affects 1 to 10
often: 1 to 10 users in 100
Uncommon: 1 to 10 users in 1,000
Rare: 1 to 10 users in 10,000
Very rare: affects less than 1 user in 10,000
: Not known: frequency, on the basis of the available data is not to assess

Possible side effects,:
Loceryl nail varnish is generally well tolerated, side effects are rare. Rare cases of Nail disorder (e.g., Discoloration, brittle or broken nails! the Application of Loceryl nail Polish reports. This reaction can also on the nail fungus disease can be attributed. Very rarely was the application from Loceryl nail Polish is a lightweight, temporary continuous Burning in the area surrounding the treated nail (periunguales Burn), also itching, skin redness and Bubble formation observed.
The please inform your doctor or pharmacist if a not listed in this leaflet, or you Notice any side effects not listed in this leaflet are given.

5. HOW to STORE Loceryl NAGELUCK?

Medicines out of reach of children. You may not use the Medicine after the bottle and the carton after Usable up to expiry date do not use. The Verfalidatum refers to the last day of the month.

Storage conditions:
For this medicine, apply Storage regulations.

6. FOR MORE INFORMATION,

What Loceryl nail Polish contains:
The active substance is Amorolfine. 1 ml of drug-containing nail Polish contains: 55,74 mg Amoroifinhydrochlorid (equiv. 50 mg Amorolfine).
The other ingredients are: Ethanol; Ethyiacetat; Poly(etbylacr/1at, methyl methacrylate, trimethylammonioethiHmethacrylat chloride} 1:2:0.2; butyl acetate; Triacetin.

As Loceryl nail Polish is a nearly colorless, clear solution with a characteristic odor, bottled in brown glass bottles with a white screw cap. Loceryl nail Polish is in packs 2.5 ml of drug-containing nail lacquer, 3 ml of drug-containing Nail Polish (including 30 swabs to Clean, 10 spatulas to Apply and 30 nail files for the diseased nails), as well as in Packs with 5 ml of drug-containing nail varnish (including 30 Swabs to Clean and 30 nail files for the diseased nails) available.

Marketing Authorisation Holder
Galderma Laboratorium GmbH
Georg-Glock-Str. 8
D-40474 Düsseldorf
Phone: +49(0) 800 -58 88 550
Fax:+49 (0)211-6355-8270
E-Mail: [email protected]

Manufacturer
Laboratoires Galderma
Zone Industrielle - Montdesir
F-74540 Alby-sur-Cheran

This medicine is available in the member States of the European Economic area (EEA) under the following names approved:
Ireland, France, Germany, Belgium, Poland, Hungary, Sweden, Denmark, Austria, Luxembourg, Iceland, Czech Republic, Norway, Greece, Slovakia, Lithuania, Latvia, Malta, Slovenia, Finland and the United Kingdom: LOCERYL
Italy, Spain and Portugal: LOCETAR.

This leaflet was last revised in December In 2012,


Properties:
A nail fungus disease, usually in a bright to yellowish discoloration and thickening of the free edge of the Nail and/or a thickening of the Horny layer under the nail. The Mushrooms wide from front to back - so contrary to the Direction of growth of the" nail - and lead to the described changes. The active ingredient Amorolfine, inhibits the Growth of the fungi and kills them.
For more tips on treatment support,:
  • nail files, for the treatment of diseased nails used were to use, for healthy nails
  • towels as often as possible in mind. 60 °C wash
  • shoes ventilate well and let it dry

Source: data from the package insert
Date: 09/2016

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz Direkt-Applikator, 2.5 ml

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Loceryl®Nagellack gegen Nagelpilz. Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel ohne Beteiligung der Nagelwurzel (Nagelmatrix).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Loceryl®Nagellack gegen Nagelpilz
50 mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack
Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeitage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Loceryl Nagellack jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern, so müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist LoceryI Nagellack und wofür wird er angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Loceryl Nagellack beachten?
3. Wie ist Loceryl Nagellack anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Loceryl Nagellack aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. WAS IST LOCERYL NAGELLACK UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Loceryl Nagellack ist ein Arzneimittel (Breitspektrum-Antimykotikum) zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel ohne Beteiligung der Nagelwurzel (Nagelmatrix). Loceryl enthält den Wirkstoff Amorolfin, ein Pilzmittel zur Bekämpfung einer Vielzahl verschiedener Pilze, die eine Nagelpilzinfektion hervorrufen können. Locery Nagellack wird zur Behandlung von Nagelpilz angewendet bei einem Befall des Nagels von bis zu 80 % (insbesondere im vorderen Bereich).

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON LOCERYL NAGELLACK BEACHTEN?

Loceryl Nagellack darf nicht angewendet werden
  • wenn Sie auf Amorolfin oder einen der sonstigen Bestandteile von Loceryl Nagellack überempfindlich reagiert haben.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Loceryl Nagellack ist erforderlich:
Nagelfeilen, die für erkrankte Fingernägel verwendet werden, dürfen nicht für gesunde Nägel verwendet werden. Es liegen noch keine Erfahrungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen vor. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen, Ohren und Schleimhäuten.

Bei Anwendung von Loceryl Nagellack mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Für Loceryl Nagellack sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Sie können Loceryl Nagellack zusammen mit anderen Arzneimitteln anwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Es Hegen nur begrenzte Erfahrungen über die Anwendung von Loceryl Nagellack während Schwangerschaft und Stillzeit vor. Fragen Sie daher Ihren Arzt bezüglich der Anwendung von Loceryl Nagellack während Schwangerschaft und Stillzeit um Rat.

3. WIE IST LOCERYL NAGELUCK ANZUWENDEN?

Wenden Sie Loceryl Nageilack immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird Loceryl Nagellack wie folgt angewendet: Tragen Sie Loceryl Nagellack einmal pro Woche auf die befallenen Finger- oder Fußnägel auf. Setzen Sie die Behandlung so lange fort, bis die erkrankten Nagel gesund herausgewachsen sind (normales Aussehen des Nagels).

Bitte beachten Sie bei der Anwendung unbedingt folgende Hinweise:

Vor der 1.Anwendung:
Unbedingt die erkrankten Teile der Nageloberflächen so gut wie möglich abfeilen. Bei allen weiteren Anwendungen nach Bedarf (z. B. bei Verdickung der Nägel) nachfeilen.

Vor jeder weiteren Anwendung:
1. Verwenden Sie in jedem Fall zur Reinigung der Nageloberfläche einen Alkoholtupfer (in der 3ml bzw. 5m! Packung bereits enthalten) oder einen mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch. Etwaige Lackreste werden dadurch auch entfernt.
2. Bitte entnehmen Sie den Nagellack mit einem der mitgelieferten, wiederverwendbaren Spatel. Tauchen Sie den Spatel für jeden zu behandelnden Nagel mit der perforierten Fläche neu ein und streifen Sie ihn nicht am Flaschenhals ab (Eintrocknungsgefahr).
3. Tragen Sie Locery] Nagellack mit dem Spatel gleichmäßig auf die ganze Fläche des erkrankten Nagels auf.
4. Verschließen Sie das Fläschchen sofort nach jedem Gebrauch gut, um ein Austrocknen der Läsung zu vermeiden.
5. Lassen Sie die behandelten Nägel 5 Minuten trocknen.
6. Zur Wiederverwendung reinigen Sie den Spatel nach Gebrauch mit einem Alkoholtupfer oder mit einem mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch.

Was muss bei der Nagelpilzbehandlung außerdem beachtet werden?
Eine für die Behandlung benutzte Nagelfeile darf für die Pflege gesunder Nägel nicht mehr verwendet werden, da anderenfalls gesunde Nägel mit Nagelpilz infiziert werden können. Benutzen Sie zur Behandlung der erkrankten Nägel separate Einwegfeilen (in der 3ml bzw. 5ml Packung bereits enthalten). Die Lackschicht aus Loceryl Nagellack auf den Fingernägeln kann beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverriünner, Terpentinersatz usw.} angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.

Dauer der Anwendung:
Pilzinfektionen sind oft sehr hartnäckig. Sie müssen daher die Behandlung ununterbrochen einmal pro Woche (wie oben beschrieben} durchführen, bis der Nagel komplett gesund nachgewachsen ist. Die dafür erforderliche Zeit beträgt im Allgemeinen 6 bis 7 Monate, wobei der Befallsgrad eine wesentliche Rolle spielt. Die Nagelwächstumsgeschwindigkeit beträgt ca. 1 bis 2 mm pro Monat.

Wichtig:
Falls Sie oder jemand anderes den Nagellack versehentlich verschluckt haben, suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das nächste Krankenhaus auf. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Locer/I Nagellack zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheken

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Loceryl Nagellack Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Mögliche Nebenwirkungen:
Loceryl Nagellack wird im Allgemeinen gut vertragen, Nebenwirkungen sind selten. Seltene Fälle von Nagelveränderungen (z. B. Verfärbungen, brüchige oder abgebrochene Nägel! wurden bei der Anwendung von Loceryl Nagellack berichtet. Diese Reaktion kann auch auf die Nagelpilzerkrankung selbst zurückgeführt werden. Sehr selten wurde nach der Anwendung von Loceryl Nagellack ein leichtes, verübergehendes Brennen in der Umgebung des behandelten Nagels (periunguales Brennen), ferner Juckreiz, Hautrötungen und Bläschenbildung beobachtet.
Informieren Sie bitte ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. WIE IST LOCERYL NAGELUCK AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Flasche und dem Umkarton nach Verwendbar bis angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalidatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Für dieses Arzneimittel gelten keine besonderen Lagerungsvorschriften.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Loceryl Nagellack enthält:
Der Wirkstoff ist Amorolfin. 1 ml wirkstoffhaltiger Nagellack enthält: 55,74 mg Amoroifinhydrochlorid (entspr. 50 mg Amorolfin).
Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol; Ethyiacetat; Poly(etbylacr/1at, methylmethacrylat, trimethylammonioethiHmethacrylat-chlorid} 1:2:0.2; Butylacetat; Triacetin.

Wie Loceryl Nagellack aussieht und Inhalt der Packung:
Loceryl Nagellack ist eine nahezu farblose klare Lösung mit charakteristischem Geruch, abgefüllt in braune Glasflaschen mit weißem Schraubverschluss. Loceryl Nagellack ist in Packungen mit 2,5 ml wirkstoffhaltigem Nagellack, 3 ml wirkstoffhaltigem Nagellack (einschließlich 30 Tupfern zum Reinigen, 10 Spateln zum Auftragen und 30 Nagelfeilen für die erkrankten Nägel) sowie in Packungen mit 5 ml wirkstoffhaltigem Nagellack (einschließlich 30 Tupfern zum Reinigen und 30 Nagelfeilen für die erkrankten Nägel) erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer
Galderma Laboratorium GmbH
Georg-Glock-Str. 8
D-40474 Düsseldorf
Telefon: +49(0) 800 -58 88 550
Telefax:+49 (0)211-6355-8270
E-Mail: [email protected]

Hersteller
Laboratoires Galderma
Zone Industrielle - Montdesir
F-74540 Alby-sur-Cheran

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschartsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:
Irland, Frankreich, Deutschland, Belgien, Polen, Ungarn, Schweden, Dänemark, Österreich, Luxemburg, Island, Tschechische Republik, Norwegen, Griechenland, Slowakei, Litauen, Lettland, Malta, Slowenien, Finnland und Vereinigtes Königreich: LOCERYL
Italien, Spanien und Portugal: LOCETAR.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2012,


Eigenschaften:
Eine Nagelpilzerkrankung zeigt sich normalerweise in einer hellen bis gelblichen Verfärbung und Verdickung des freien Nagelrandes und/oder einer Verdickung der Homschicht unter dem Nagel. Die Pilze breiten sich von vorne nach hinten - also entgegen der Wachstumsrichtung des" Nagels - aus und führen zu den eben beschriebenen Veränderungen. Der Wirkstoff Amorolfin hemmt das Wachstum der Pilze und tötet sie ab.
Weitere Tipps zur Behandlungsunterstützung:
  • Nagelfeilen, die zur Behandlung erkrankter Nägel benutzt wurden, nicht für gesunde Nägel verwenden
  • Handtücher möglichst häufig bei mind. 60 °C waschen
  • Schuhe gut lüften und trocknen lassen

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 2.5 ml

For the treatment of fungus of the nails without the involvement of the nail root diseases - without the file and swab.
  • 3,267.54₽
  • 2,299.43₽


Related Products

Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 3 ml

Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 3 ml

Information for Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz Direkt-Applikator, 3 ml Important Information ..

2,785.43₽ 3,852.68₽

Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 5 ml

Loceryl nail lacquer against nail fungus applicator, 5 ml

Information for Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz Direkt-Applikator, 5 ml Important Information ..

4,243.43₽ 5,147.06₽

Consultation with our Partners