• Lecicarbon E CO2 laxative, 30 pcs.

Information for Lecicarbon E CO2 Laxans, 30 pcs.

Important Information (Mandatory Information):

Lecicarbon E CO₂ laxative 500 mg/680 mg suppository . Areas of application: For short-term use in various Causes of constipation e.g. in the case of slag poor diet or the lack of movement, as well as in diseases, the ease of Stools require. To bowel emptying in diagnostic or therapeutic measures in the rectum area. Lecicarbon® can also, in addition, be used if other laxatives unsuccessful were taken.

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.


note that our pharmacists:
This medicine is not intended for the duration of the application. It should for a longer period of time or in higher doses without medical Consultation will be applied. For this reason, we reserve the right to before, if necessary, the order quantity at the demand of a short-term symptomatic treatment (max. 3 packs per Person) if there is no opposing medical instruction is present.


Leaflet: information for the user,

Lecicarbon E CO₂ laxative 500 mg/680 mg suppository

For use in adults
Active ingredients: sodium hydrogen carbonate, and Sodium dihydrogen phosphate

Read all of this leaflet carefully before you with the use of this medicine begin, as it contains important information for you. You apply this medicine exactly as described in this package insert, or in accordance with the instructions of your doctor or pharmacist.
  • , you pick up the leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. See Section 4.
  • If you do not feel better or even worse, turn You to your doctor.


What is in this leaflet, is:
1. What Lecicarbon® E CO₂ is laxative and what is it used for?
2. What should you before you use Lecicarbon® E CO₂ laxative note?
3. How is Lecicarbon® E CO₂ apply laxative?
4. What side effects are possible?
5. How is Lecicarbon® E CO₂ keep-laxative?
6. Contents of the pack and other information

1. What Lecicarbon® E CO₂ is laxative and what is it used for?

Lecicarbon® E is a carbon-laxative.

Field of application
For short-term application of different causes of Constipation, e.g., in the case of slag, poor diet, or lack of Movement, as well as in diseases, the ease of Stools require. To bowel emptying in diagnostic or therapeutic measures in the rectum area. Lecicarbon® can also, in addition, be used if other laxatives unsuccessful were taken.

2. What should you before you use Lecicarbon® E CO₂ laxative note?

Lecicarbon® E CO₂ laxative should not be used:
if you are allergic to soya, peanut or to any of the in section 6 other ingredients of Lecicarbon® CO2-laxative are, in the case of Intestinal obstruction (Ileus), the Mega-colon (pathological The rectum far from various causes), and in particular in the case of Children and infants for all the diseases in the Anal and Rectal area, where the risk of excessive Crossing of Carbon dioxide in the bloodstream is.

Warnings and precautions:
Please talk with your doctor or pharmacist before you Lecicarbon® E CO₂ laxative apply.

Application of Lecicarbon® E CO₂ laxative with other Medicines,:
Interactions with other medicinal products are known. Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines, have recently taken any other medicines used have applied or intend to any other medicines.

Application of Lecicarbon® E CO₂ laxative with food and drinks,:
There are no known interactions.

Pregnancy and breast-feeding:

Pregnancy and lactation
Ask before taking/using any medicine your Doctor or pharmacist for advice.

Pregnancy,:
You may laxative Lecicarbon® E CO₂, after appropriate Benefit/risk assessment by the attending physician in the Pregnancy apply. The additional volume load due to the carbon dioxide formation is according to the current state of knowledge to neglect.

Breastfeeding,:
You may use Lecicarbon® E CO₂-laxative breast-feeding. The carbon dioxide formed is not excreted in breast milk.

Ability to drive and Operate Machines,:
Lecicarbon® E CO₂ laxative suppositories have no impact on the Ability to drive and Use machines. However, it must be ensured that the effect (Defecation) typically after 15-30 minutes.

Important information about some of the ingredients of Lecicarbon® E CO₂ laxative:
(3-sn-Phosphatidyl)choline (from soy beans) can very rarely allergic reactions.

3. How is Lecicarbon® E CO₂ apply laxative?

Please Lecicarbon® E CO₂ laxative always just like this Patient leaflet or exactly as your doctor or Pharmacist taken in consultation of. Please check with your doctor or pharmacist, if you are not quite sure.

The recommended dose is:
If necessary, an adult suppository in the rectum for insertion. The Onset of action occurs in 15-30 minutes after the Insertion of the Suppository. Optionally, the application can minutes to about 30 up to 1 hour to be repeated. There are suppositories in dosage for adults, children and babies available. To note is the particular suppository strength.

Type of application:
Suppository at the Perforation from the strip, separating with tabs both hands to touch and pull apart! Suppositories in the Anus introduce. A short previous Immersion in water facilitates the Insertion. In the case of children may be both buttocks halves together to press for an immediate press out the uvula avoid. The onset of effect takes place after 15-30 minutes Insertion of the suppository.

Duration of application:
Lecicarbon® E CO₂ laxative suppositories may over a longer period of time be applied and does not lead to habituation. In the case of chronic Constipation should be drawn, however, to be a physician. Please talk with your doctor or pharmacist if you are under the impression that the effect of Lecicarbon® E CO₂ laxative or it is too weak.

If you have a larger amount of Lecicarbon® E CO₂ applied laxative have, as you should,:
There are no cases of Overdose have been observed.

When you stop using Lecicarbon® E CO₂ laxative forget have:
Do not apply a double dose to make up for the previous Application forget.

When you stop using Lecicarbon® E CO₂ cancel laxative:
Lecicarbon® E CO₂ laxative be suppositories only when needed applied.

If you have any further questions on the use of this product, contact your doctor or pharmacist.

4. What side effects are possible?

Like all medicines, Lecicarbon® E CO₂ laxative side effects don't have the but not everyone gets them.

evaluation of the side effects are the following frequency information and on the basis of:
, Very often,: more than 1 user in 10
common: 1 to 10 users in 100
Occasionally,: 1 to 10 users in 1,000
Rare: 1 to 10 users in 10,000
Very rare: affects less than 1 user in 10,000
Not known: frequency on the basis of the available data is not to assess


PossibleHey side effects,:
(3-sn-Phosphatidyl)choline (from soy beans) can very rarely allergic reactions.
Note: In rare cases, the Insertion of the suppository can lightweight, fast decay cause Burning.

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects also directly to the
The Federal Institute for drugs and medical devices,
Dept. Pharmacovigilance,
Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3,
D-53175 Bonn,
Website: www.bfarm.de
view. By reporting side effects, you can contribute more information about the safety of this Medicinal product is provided.

5. How is Lecicarbon® E CO₂ keep-laxative?

Keep this and all medicines out of reach of children. You the drug may according to the on the outer carton to Usable until expiry date do not use. The Expiration Date refers to the last day of the specified month.

Storage conditions:
Do not store above 25ºC.

6. Contents of the pack and other information

What Lecicarbon® E CO₂ laxative contains:

The active ingredients are:
1 suppository contains: 500 mg of sodium hydrogen carbonate, 680 mg Sodium dihydrogen phosphate.

The other ingredients are:
Hard fat, (3-sn-Phosphatidyl)choline (from soy beans), colloidal Silica.

How Lecicarbon® E CO₂ laxative looks like and contents of the pack:
Lecicarbon® E CO₂ laxative are white suppositories in white PVC/PE film to blistert and in cartons
Original pack of 10 suppositories
Original pack of 30 suppositories
Original pack of 100 suppositories
Clinic pack of 50 x 10 suppositories
Clinic pack of 500 suppositories
Not for sale pattern with 10 suppositories
available. Not all pack may be sizes in the Placed on the market.

Marketing Authorisation Holder:
athenstaedt GmbH & Co KG
The Beer Berg 1, D-35088 Battenberg
Tel.: +49 6452 92 942-0
Fax 49 6452 92 942-15
E-Mail: [email protected]
www.athenstaedt.de

Manufacturer:
Haupt Pharma Livron S. A. S., 1 Rue Comte de Sinard, F-26250 Livron-Sur-Drôme

This leaflet was last revised in September 2013.

For More Patient Information,
Properties:
The carbon dioxide (CO2) is the main component of the gaseous Metabolic products in the digestion of the intestinal contents arise. Of all the intestinal gases, it stimulates the rectum to the most intense to movements. Lecicarbon® CO2-laxative eliminates the Constipation according to the same principle, only by the Supply of CO2 from the suppository, after Insertion in the rectum, slow and fine bubbles developed. The Abundance of CO2 activates the intestinal movement and relieves the Emptying reflex in the rectum, usually within 15 to 30 minutes from.

Please refer to the instructions of your doctor or Pharmacist. The drug and its dosage are your on and the child's individual and current needs. In order to always be on the important information resort can, please attach to the application, these Use this information together with the rest of the suppositories again the carton back!
We wish a speedy and good recovery!

Source: data from the package insert
Date: 12/2015

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Lecicarbon E CO2 Laxans, 30 St

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Lecicarbon E CO₂-Laxans 500 mg/680 mg Zäpfchen. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei verschiedenen Ursachen der Stuhlverstopfung z.B. bei schlackenarmer Kost oder mangelnder Bewegung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich. Lecicarbon® kann auch zusätzlich angewendet werden, wenn vorher andere Abführmittel erfolglos genommen wurden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Hinweis unserer Pharmazeuten:
Dieses Arzneimittel ist nicht für die Daueranwendung bestimmt. Es sollte für längere Zeit bzw. in höheren Dosen nicht ohne ärztliche Rücksprache angewandt werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, ggf. die Bestellmenge an den Bedarf einer kurzfristigen symptomatischen Behandlung (max. 3 Packungen pro Person) anzupassen, wenn keine entgegenstehende ärztliche Weisung vorliegt.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Lecicarbon E CO₂-Laxans 500 mg/680 mg Zäpfchen

Zur Anwendung bei Erwachsenen
Wirkstoffe: Natriumhydrogencarbonat und Natriumdihydrogenphosphat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Was in dieser Packungsbeilage steht:
1. Was ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans und wofür wird es angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans beachten?
3. Wie ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans und wofür wird es angewendet?

Lecicarbon® E ist ein CO₂-Laxans.

Anwendungsgebiet
Zur kurzfristigen Anwendung bei verschiedenen Ursachen der Stuhlverstopfung z.B. bei schlackenarmer Kost oder mangelnder Bewegung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich. Lecicarbon® kann auch zusätzlich angewendet werden, wenn vorher andere Abführmittel erfolglos genommen wurden.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans beachten?

Lecicarbon® E CO₂-Laxans darf nicht angewendet werden:
wenn Sie allergisch gegen Soja, Erdnuss oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile von Lecicarbon® E CO2-Laxans sind, bei Darmverschluß (Ileus), bei Mega-kolon (krankhafte Enddarmerweiterungen aus verschiedenen Ursachen), insbesondere bei Kindern und Säuglingen für alle Erkrankungen im Anal- und Rektalbereich, bei denen die Gefahr des übermäßigen Übertritts von Kohlendioxid in die Blutbahn besteht.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Lecicarbon® E CO₂-Laxans anwenden.

Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft:
Sie dürfen Lecicarbon® E CO₂-Laxans nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt in der Schwangerschaft anwenden. Die zusätzliche Volumenbelastung durch die Kohlendioxidbildung ist nach bisherigem Stand der Kenntnis zu vernachlässigen.

Stillzeit:
Sie dürfen Lecicarbon® E CO₂-Laxans in der Stillzeit anwenden. Das gebildete Kohlendioxid geht nicht in die Muttermilch über.

Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Lecicarbon® E CO₂-Laxans Zäpfchen haben keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Wirkungseintritt (Defäkation) in der Regel nach 15-30 Minuten eintritt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Lecicarbon® E CO₂-Laxans:
(3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen) kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

3. Wie ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans anzuwenden?

Wenden Sie Lecicarbon® E CO₂-Laxans immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Bei Bedarf ein Erwachsenenzäpfchen in den Enddarm einführen. Der Wirkungseintritt erfolgt in 15-30 Minuten nach Einführen des Zäpfchens. Gegebenenfalls kann die Anwendung nach ca. 30 Minuten bis 1 Stunde wiederholt werden. Es stehen Zäpfchen in der Dosierung für Erwachsene, Kinder und Säuglinge zur Verfügung. Zu beachten ist die jeweilige Zäpfchenstärke.

Art der Anwendung:
Zäpfchen an der Perforation vom Streifen abtrennen und Laschen mit beiden Händen anfassen und auseinanderziehen! Zäpfchen in den After einführen. Ein kurzes vorheriges Eintauchen in Wasser erleichtert das Einführen. Bei Kindern eventuell beide Gesäßhälften zusammendrücken, um ein sofortiges Herauspressen des Zäpfchens zu vermeiden. Der Wirkungseintritt erfolgt nach 15-30 Minuten nach Einführen des Zäpfchens.

Dauer der Anwendung:
Lecicarbon® E CO₂-Laxans Zäpfchen dürfen über längere Zeit angewendet werden und führen nicht zur Gewöhnung. Bei chronischer Verstopfung sollte jedoch ein Arzt zu Rate gezogen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Lecicarbon® E CO₂-Laxans angewendet haben, als Sie sollten:
Es wurden keine Fälle von Überdosierung beobachtet.

Wenn Sie die Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Lecicarbon® E CO₂-Laxans abbrechen:
Lecicarbon® E CO₂-Laxans Zäpfchen werden nur bei Bedarf angewendet.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Lecicarbon® E CO₂-Laxans Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar


Mögliche Nebenwirkungen:
(3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen) kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.
Hinweis: In seltenen Fällen kann das Einführen des Zäpfchens ein leichtes, schnell abklingendes Brennen verursachen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte,
Abt. Pharmakovigilanz,
Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3,
D-53175 Bonn,
Website: www.bfarm.de
anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Lecicarbon® E CO₂-Laxans aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach Verwendbar bis angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 25ºC lagern.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Lecicarbon® E CO₂-Laxans enthält:

Die Wirkstoffe sind:
1 Zäpfchen enthält: 500 mg Natriumhydrogencarbonat, 680 mg Natriumdihydrogenphosphat.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Hartfett, (3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen), hochdisperses Siliciumdioxid.

Wie Lecicarbon® E CO₂-Laxans aussieht und Inhalt der Packung:
Lecicarbon® E CO₂-Laxans sind weiße Zäpfchen in weißer PVC/PE-Folie eingeblistert und in Faltschachteln zu
Originalpackung mit 10 Zäpfchen
Originalpackung mit 30 Zäpfchen
Originalpackung mit 100 Zäpfchen
Klinikpackung mit 50 x 10 Zäpfchen
Klinikpackung mit 500 Zäpfchen
Unverkäufliches Muster mit 10 Zäpfchen
erhältlich. Es werden evtl. nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer:
athenstaedt GmbH & Co KG
Am Beerberg 1, D-35088 Battenberg
Tel.: +49 6452 92 942-0
Fax 49 6452 92 942-15
E-Mail: [email protected]
www.athenstaedt.de

Hersteller:
Haupt Pharma Livron S.A.S, 1 Rue Comte de Sinard, F-26250 Livron-Sur-Drôme

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2013.

Weitere Patienteninformationen
Eigenschaften:
Das Kohlendioxid (CO2) bildet den Hauptbestandteil der gasförmigen Stoffwechselprodukte, die bei der Verdauung des Darminhaltes entstehen. Von allen Darmgasen regt es den Enddarm am intensivsten zu Bewegungen an. Lecicarbon® E CO2-Laxans beseitigt die Verstopfung nach dem gleichen Prinzip ausschließlich durch die Zufuhr von CO2, das sich aus den Zäpfchen, nach dem Einführen in den Enddarm, langsam und feinperlig entwickelt. Das im Überfluß entstehende CO2 aktiviert die Darmbewegung und löst den Entleerungsreflex im Enddarm meist innerhalb von 15 bis 30 Minuten aus.

Halten Sie sich bitte an die Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers. Das Medikament und dessen Dosierung sind auf Ihre bzw. des Kindes individuellen und momentanen Bedürfnisse abgestimmt. Damit Sie stets auf die Ihnen gegebenen wichtigen Informationen zurückgreifen können, legen Sie bitte nach der Anwendung diese Gebrauchsinformation zusammen mit den restlichen Zäpfchen wieder in die Faltschachtel zurück!
Wir wünschen eine baldige und gute Besserung!

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 12/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Lecicarbon E CO2 laxative, 30 pcs.

For short-term application of different causes of constipation.
  • Manufacturer: athenstaedt GmbH & Co KG
  • PZN: 04018818
  • Dosage: Erwachsenen- Suppositorien
  • Content: 30 pcs.
  • Reward Points: 151
  • Availability: In Stock
  • 25.81€


Related Products

Lecicarbon E CO2 laxative, 10 EA

Lecicarbon E CO2 laxative, 10 EA

Information for Lecicarbon E CO2 Laxans, 10 pcs. Important Information (Mandatory Information): ..

13.32€

Lecicarbon E CO2 laxative, 100 pcs.

Lecicarbon E CO2 laxative, 100 pcs.

Information for Lecicarbon E CO2 Laxans, 100 pcs. Important Information (Mandatory Information):..

65.73€

Most popular at A purgative

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

usage information: Movicol flavour free powder for oral solution, 10 St Product features: ..

14.14€ 18.79€

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

use the information to: Pentatop capsules 100 mg, 100 St Important Information (Mandatory Inf..

70.74€ 80.46€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

usage information: Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g Product features: "Intesti..

43.53€ 47.83€

Most popular in Germany

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

use the information to: Glauber's salt sodium sulfate, 100 g of Important Information (Mandat..

8.10€ 8.88€

Iberogast Flüssig, 20 ml

Iberogast Flüssig, 20 ml

Information for Iberogast Flüssig, 20 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

15.33€ 19.80€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Iberogast Flüssig, 50 ml

Iberogast Flüssig, 50 ml

Information for Iberogast Flüssig, 50 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

26.40€ 35.61€