• Effipro 2.5 mg/ml, 100 ml

use the information to: Effipro 2.5 mg/ml, 100 ml

Important Information (Mandatory Information):

Effipro® 2.5 mg/ml . Active Ingredient: Fipronil. Areas of application: Treatment of flea infestation (Ctenocephalides spp.) in dogs and Cats, treatment of tick infestation (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) in dogs and cats, treatment of a Biting lice in dogs (Trichodectes canis) and cats (Felicola subrostratus). The veterinary medicinal product can be a part of Treatment plan for the control of flea Allergy dermatitis (FAD) be used.

To be the risks and side effects read the leaflet and ask your veterinarian or pharmacist.


INSTRUCTIONS FOR USE: INFORMATION FOR THE USER

Effipro® 2.5 mg/ml
Ektoparasitikum
Active Ingredient: Fipronil
Spray for application to the skin
Solution for dogs and cats

For Animals: Dogs, Cats Require A Prescription,

Composition: 1 ml of Spray contains:
Active ingredient,:
Fipronil 2.50 mg of

Other Ingredients:
Copovidone 2-Propanol, purified water

Areas of application:
Treatment of flea infestation (Ctenocephalides spp.) in dogs and cats.
Treatment of tick infestation (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) in dogs and cats.
Treatment of biting lice in dogs (Trichodectes canis) and cats (Felicola subrostratus). The veterinary medicinal product can be used as a Part of a treatment plan for the control of Flea Allergy dermatitis (FAD) are used.

The insecticidal efficacy duration against new infestations with adult Fleas in, and depending on infestation pressure from the environment Cats for up to 6 weeks in dogs up to 3 months. The Veterinary medicinal products has, depending on the infestation pressure from the Environment, a persistent acaricidal efficacy against ticks of up to 4 weeks.

Contraindications:
Not on sick (systemic diseases, fever...) or genes send the animals. Do not use on rabbits, as Side effects and even death can result. Not Hypersensitivity to the active substance or to any of the the rest of the ingredients apply.

Side effects,:
If the animal will lick the solution, can be used for a short time increased Salivary flow can be observed by the carrier solution. To the extremely rare side effects include temporary Skin reactions wiejuckreiz, or hair loss. In some The exception of increased salivation were cases, according to the application, reversible neurological symptoms (Hypersensitivity, Depression, nervous
Symptoms), vomiting or respiratory problems were observed.

Interactions with other resources:

None known.

Use during pregnancy and lactation,:
Laboratory studies revealed no evidence of teratogenic effects in rats and rabbits. Fipronil is of puppies after treatment the lactating mother is well tolerated. There are no studies with the were Veterinary medicinal products, wear, or lactating dogs or cats carried out. Because the safety of the veterinary medicinal product has not it is demonstrated, should an application only after the appropriate Risk-benefit assessment by the responsible veterinarian be done.

Dosage and type of application:
Mechanical pump spray for external use only.
The pump is 0.5 ml (100 ml bottle) or 1.5 ml (250 ml bottle) or 3 ml (500 ml bottle) Spray per pump unit from.

Dosage,:
In order to wet the coat down to the skin, apply 3 to 6 ml per kg of body weight (7.5 to 15 mg of the active ingredient per kg of Body weight), depending on the hair length. This dose can be used with 6 to 12 Pump units per kg of body weight of the 100 ml bottle or 2 to 4 Pump units of the 250 ml bottle or 1 to 2 pump unit(s) of the 500 ml bottle can be achieved. Depending on the hair length, 100 ml Bottle 4 to 8 treatments of a cat of 4 kg, or up to 3 Treatments of a dog with 10 kg, the 250 ml bottle of 2 to 4 Treatments of a dog with 20 kg and the 500 ml bottle 2 to 4 Treatments of a dog with 40 kg.

Type of application:
Set the spray nozzle for the 250 and 500 ml bottle Spray. You spray the entire body of the animal from a Distance of about 10 to 20 cm. Spray against the Fur direction and make sure that the entire coat of the Animal is wet. In the case of scratch the fur, in particular long-haired animals, so that the spray solution to the skin can penetrate. In the treatment of the head region as well as in the Treatment of young or nervous animals should be the solution the Hand (with gloves) and sprayed into the coat massaged be. Let the fur air dry. Not with the towel dry RUB.

Properties:
The formulation contains a film-forming substance. Therefore, shines the coat after application.

Treatment plan:
For optimum elimination of a Flea and/or tick infestation can a treatment plan according to the epidemiological Local conditions be created. There's no such Compatibility studies are available, the minimum wait time between treatments of 4 weeks. Dog and cat puppy 2 Days can be safely treated.

Special Warnings:
Do not exceed recommended dosage. The veterinary medicinal product may not in the eyes of the animal's reach. Not directly on Skin lesions spraying. The fur of the treated animal in should a well-ventilated room to dry. Animal not in a the closed space or container to be locked in until the fur is completely dried. Since specific data on the tolerance and Effectiveness are absent in other animal species, it is recommended that the Veterinary medicinal product for the treatment of cats and dogs apply. If the veterinary medicinal product as part of a Treatment plan against flea Allergy dermatitis is used monthly applications to the allergic animal, and all are other living in the same household of cats and dogs is recommended. For an optimal effectiveness of the animal should be two days before and after the treatment with the veterinary medicinal product is not bathed or be shampooed. Up to four times bathe or shampoo in the kidney two months has no appreciable effect on the residual effect of the veterinary medicinal product is shown. A monthly treatment with the Animal medicine is renal, in the case of frequent shampoo recommended. A treatment of beds, carpets and Upholstered furniture with a suitable insecticide, the continuous maximize of the Protection against re-infestation. For optimum elimination of the Flea problem in a household with multiple animals should all Dogs and cats with an approved insecticide treated be.

Hints for the case of the Overdose,:
The risk of side effects in the event of an Overdose rise. In the case of an Overdose of a corresponding symptomatic treatment should be initiated.

Special precautions for use in animals,:
It is that the animals after treatment is not important, each other to lick. Occasionally it may for sucking ticks come. Under unfavorable conditions, the Transmission can therefore of infectious diseases cannot be totally excluded. The veterinary medicinal product is not for direct treatment of the environment suitable. To hold the animal for at least 30 minutes Treatment and until the coat is completely dry, a fire or other sources of heat and surfaces, since the latter by the alcohol Spray can be attacked.

Precautions for the user:
This veterinary medicinal product may cause skin irritation of the mucous membrane and the Eyes cause. Therefore, any contact between you should Veterinary medicinal products and the mouth or eyes should be avoided. Animals or The user with a known Hypersensitivity to insecticides or Alcohol should avoid contact with the veterinary medicinal product. Contact with your fingers avoid. If the veterinary medicinal product accidentally on the skin, it must with soap and water be washed. If the veterinary medicinal product accidentally gets into the Eyes, these must be flushed immediately and thoroughly with water be. The direct contact with the application site to avoid while this is still wet. Children during this time keep treated animals away. It is therefore recommended that animals not during the day, but at the fto treat rühen evening. In addition, freshly treated animals should not be in the Owners, especially children, to sleep. The veterinary medicinal product Outdoors or a well ventilated room spray. Spray inhalation. During the application do not eat, drink or smoke. During treatment, waterproof (PVC or nitrile) gloves wear. It is recommended for the protection of clothes, a water-resistant To wear apron. If the clothes by the veterinary medicinal product very wet, should change their clothes and washed be. Gloves after use, dispose of and hands with Water and soap wash. Splashes on the skin immediately with water and soap. If irritation occurs, immediately The doctor for advice. People with known sensitivity or Asthma can be particularly medicines, sensitive to the animal react. Veterinary medicines do not use if you have previously a response was observed.

Disposal:
To be applied to veterinary medicinal products when needed are preferably Pollutant collecting points. In the case of joint disposal with the household waste is to ensure that no abusive Access to these waste can be done. Veterinary medicinal products may not with the sewage or the sewage be disposed of. Fipronil for should not enter water courses as it is a danger Fish and other water may represent organisms.

Waiting period:
Not applicable.

Treatment of multiple animals:
A good ventilation in the treatment of several animals of of a special importance. Treat multiple animals in a Free or you can avoid a rising spatial concentration of the spray solution by vaporizing alcohol by the animals from the Treatment room remove. Ensure good ventilation of the Area between the individual treatments. Also, make sure the fact that the room for Drying be well ventilated and bring Several recently treated animals are not in the same room under.

Other Precautions:
Fipronil should not enter watercourses, as there is a risk for Fish and other water may represent organisms. Dogs should in the first two days after treatment, don't swim.

Source: information provided by the manufacturer
Status: 03/2014

To risks and side effects read the package insert and ask your veterinarian or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Effipro 2,5 mg/ml, 100 ml

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Effipro® 2,5 mg/ml. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Behandlung eines Flohbefalls (Ctenocephalides spp.) bei Hunden und Katzen, Behandlung eines Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen, Behandlung eines Haarlingsbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSANWEISUNG: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Effipro® 2,5 mg/ml
Ektoparasitikum
Wirkstoff: Fipronil
Spray zur Anwendung auf der Haut
Lösung für Hunde und Katzen

Für Tiere: Hunde, Katzen Apothekenpflichtig

Zusammensetzung: 1 ml Spray enthält:
Wirkstoff:
Fipronil 2,50 mg

Sonstige Bestandteile:
Copovidon 2-Propanol, gereinigtes Wasser

Anwendungsgebiete:
- Behandlung eines Flohbefalls (Ctenocephalides spp.) bei Hunden und Katzen.
- Behandlung eines Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen.
- Behandlung eines Haarlingsbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden.

Die insektizide Wirksamkeit gegen einen Neubefall mit adulten Flöhen besteht abhängig vom Infestationsdruck aus der Umgebung bei Katzen für bis zu 6 Wochen, bei Hunden bis zu 3 Monaten. Das Tierarzneimittel hat abhängig vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirksamkeit gegen Zecken von bis zu 4 Wochen.

Gegenanzeigen:
Nicht bei erkrankten (systemische Krankheiten, Fieber...) oder genesenden Tieren anwenden. Nicht bei Kaninchen anwenden, da Nebenwirkungen und sogar Tod die Folge sein können. Nicht bei Überempfindlichkeiten gegenüber dem Wirkstoff oder einem der übrigen Bestandteile anwenden.

Nebenwirkungen:
Wenn das Tier die Lösung ableckt, kann für kurze Zeit vermehrter Speichelfluss durch die Trägerlösung beobachtet werden. Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen gehören vorübergehende Hautreaktionen wiejuckreiz, oder Haarausfall. In einigen Ausnahmefällen wurden nach der Anwendung vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Überempfindlichkeit, Depression, nervöse
Symptome), Erbrechen oder Atemprobleme beobachtet.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Keine bekannt.

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation:
Laboruntersuchungen ergaben keine Hinweise auf teratogene Wirkungen bei Ratten und Kaninchen. Fipronil wird von Welpen nach Behandlung der säugenden Mutter gut vertragen. Es wurden keine Studien mit dem Tierarzneimittel an tragenden bzw. säugenden Hunden oder Katzen durchgeführt. Da die Sicherheit des Tierarzneimittels nicht nachgewiesen ist, sollte eine Anwendung nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt erfolgen.

Dosierung und Art der Anwendung:
Mechanisches Pumpspray nur zur äußerlichen Anwendung.
Die Pumpe gibt 0,5 ml (100 ml Flasche) oder 1,5 ml (250 ml Flasche) oder 3 ml (500 ml Flasche) Spray pro Pumpeinheit ab.

Dosierung:
Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, wenden Sie 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht (7,5 bis 15 mg des Wirkstoffes pro kg Körpergewicht) an, je nach Haarlänge. Diese Dosis kann mit 6 bis 12 Pumpeinheiten pro kg Körpergewicht der 100 ml Flasche oder 2 bis 4 Pumpeinheiten der 250 ml Flasche oder 1 bis 2 Pumpeinheit(en) der 500 ml Flasche erreicht werden. Je nach Haarlänge ergibt die 100 ml Flasche 4 bis 8 Behandlungen einer Katze mit 4 kg oder bis zu 3 Behandlungen eines Hundes mit 10 kg, die 250 ml Flasche 2 bis 4 Behandlungen eines Hundes mit 20 kg und die 500 ml Flasche 2 bis 4 Behandlungen eines Hundes mit 40 kg.

Art der Anwendung:
Stellen Sie die Spraydüse für die 250 und 500 ml Flasche auf Sprühen ein. Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres aus einer Entfernung von etwa 10 bis 20 cm. Sprühen Sie gegen die Fellrichtung und achten Sie darauf, dass das gesamte Fell des Tieres feucht wird. Rubbeln Sie das Fell, insbesondere bei langhaarigen Tieren, so dass die Sprühlösung bis auf die Haut dringen kann. Bei der Behandlung der Kopfregion sowie bei der Behandlung von jungen oder nervösen Tieren sollte die Lösung auf die Hand (mit Handschuhen) gesprüht und in das Fell einmassiert werden. Lassen Sie das Fell lufttrocknen. Nicht mit dem Handtuch trocken rubbeln.

Eigenschaften:
Die Formulierung enthält eine filmbildende Substanz. Daher glänzt das Fell nach einer Anwendung.

Behandlungsplan:
Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend den epidemiologischen Gegebenheiten vor Ort erstellt werden. Da keine diesbezüglichen Verträglichkeitsstudien vorliegen, beträgt die Mindestwartezeit zwischen den Behandlungen 4 Wochen. Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden.

Besondere Warnhinweise:
Empfohlene Dosis nicht überschreiten. Das Tierarzneimittel darf nicht in die Augen des Tieres gelangen. Nicht direkt auf Hautläsionen aufsprühen. Das Fell des behandelten Tieres sollte in einem gut belüfteten Raum trocknen. Tier nicht in einen geschlossenen Raum oder Tragekorb einsperren, bis das Fell vollkommen getrocknet ist. Da spezifische Daten zur Toleranz und Wirksamkeit bei anderen Tierarten fehlen, wird empfohlen, das Tierarzneimittel nur zur Behandlung von Katzen und Hunden anzuwenden. Falls das Tierarzneimittel als Teil eines Behandlungsplans gegen Flohallergiedermatitis verwendet wird, werden monatliche Anwendungen für das allergische Tier und alle anderen im selben Haushalt lebende Katzen und Hunde empfohlen. Für eine optimale Wirksamkeit sollte das Tier zwei Tage vor und nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht gebadet oder shampooniert werden. Bis zu viermal Baden oder Shampoonieren in zwei Monaten hat keine spürbare Auswirkung auf die Residualwirkung des Tierarzneimittels gezeigt. Eine monatliche Behandlung mit dem Tierarzneimittel wird im Falle von häufigerem Shampoonieren empfohlen. Eine Behandlung von Schlafstellen, Teppichen und Polstermöbeln mit geeigneten Insektiziden maximiert die Dauer des Schutzes vor erneutem Befall. Zur optimalen Beseitigung des Flohproblems in einem Haushalt mit mehreren Tieren sollten alle Hunde und Katzen mit einem zugelassenen Insektizid behandelt werden.

Hinweise für den Fall der Überdosierung:
Das Risiko von Nebenwirkungen kann im Falle einer Überdosierung steigen. Im Fall einer Überdosis ist eine entsprechende symptomatische Behandlung einzuleiten.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren:
Es ist wichtig, dass die Tiere sich nach der Behandlung nicht gegenseitig ablecken. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Das Tierarzneimittel ist nicht zur direkten Behandlung der Umgebung geeignet. Halten Sie das Tier für mindestens 30 Minuten nach Behandlung und bis das Fell vollkommen trocken ist, von Feuer oder anderen Hitzequellen und auch Oberflächen fern, da letztere durch das alkoholische Spray angegriffen werden können.

Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender:
Dieses Tierarzneimittel kann Reizungen der Schleimhaut und der Augen verursachen. Daher sollte jeder Kontakt zwischen Tierarzneimittel und Mund oder Augen vermieden werden. Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Insektizide oder Alkohol sollten den Kontakt mit dem Tierarzneimittel vermeiden. Kontakt mit den Fingern vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich auf die Haut gelangt, muss diese mit Wasser und Seife gewaschen werden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort gründlich mit Wasser gespült werden. Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden, solange diese noch feucht ist. Kinder sind während dieser Zeit vom behandelten Tier fern zu halten. Es wird daher empfohlen, Tiere nicht während des Tages sondern am frühen Abend zu behandeln. Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern, insbesondere Kindern, schlafen. Das Tierarzneimittel nur im Freien oder einem gut belüfteten Raum aufsprühen. Spray nicht einatmen. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Während der Behandlung wasserdichte (PVC-oder Nitril) Handschuhe tragen. Es wird empfohlen zum Schutz der Kleidung eine wasserfeste Schürze zu tragen. Wenn die Kleidung durch das Tierarzneimittel sehr nass wird, sollte die Kleidung gewechselt und gewaschen werden. Handschuhe nach der Verwendung entsorgen und Hände mit Wasser und Seife waschen. Spritzer auf der Haut sofort mit Wasser und Seife abwaschen. Wenn Reizungen auftreten, unverzüglich einen Arzt zu Rate ziehen. Menschen mit bekannter Empfindlichkeit oder Asthma können besonders empfindlich auf das Tierarzneimittel reagieren. Tierarzneimittel nicht verwenden, wenn Sie zuvor bereits eine Reaktion darauf beobachtet haben.

Entsorgung:
Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann.

Wartezeit:
Entfällt.

Behandlung von mehreren Tieren:
Eine gute Belüftung ist bei der Behandlung mehrerer Tiere von besonderer Wichtigkeit. Behandeln Sie mehrere Tiere im Freien oder vermeiden Sie eine ansteigende Raumkonzentration der Spraylösung durch verdunstenden Alkohol, indem Sie die Tiere aus dem Behandlungszimmer entfernen. Achten Sie auf gute Belüftung des Raums zwischen den einzelnen Behandlungen. Achten Sie außerdem darauf, dass der Raum zum Trocknen gut belüftet wird und bringen Sie mehrere frisch behandelte Tiere möglichst nicht im selben Raum unter.

Sonstige Vorsichtsmaßnahmen:
Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Hunde sollten in den ersten beiden Tagen nach der Behandlung nicht schwimmen.

Quelle: Angaben des Herstellers
Stand: 03/2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Effipro 2.5 mg/ml, 100 ml

Spray for application to the skin.
  • 28.75€


Related Products

EFFIPRO 2.5 MG/ML VET, 500 ml

EFFIPRO 2.5 MG/ML VET, 500 ml

Information for EFFIPRO 2.5MG/ML VET, 500 ml The use of the information for this article are at t..

64.85€

Effipro 2.5 mg/ml, 250 ml

Effipro 2.5 mg/ml, 250 ml

use the information to: Effipro 2.5 mg/ml, 250 ml Important Information (Mandatory Informatio..

44.18€

Most popular at Fleas

Amflee 2.5 mg/ml Spray solution for cats and dogs, 500 ml

Amflee 2.5 mg/ml Spray solution for cats and dogs, 500 ml

use the information to: Amflee 2.5 mg/ml Spray solution for cats and dogs, 500 ml FREE: addr..

47.58€ 61.80€

Ballistol Animal Pflegetücher, 28 pcs.

Ballistol Animal Pflegetücher, 28 pcs.

Information for Ballistol Animal Pflegetücher, 28 pcs. Product features: Ballistol Animal Wipe..

17.33€ 19.52€

Ballistol Animal Pflegetücher, 10 pcs.

Ballistol Animal Pflegetücher, 10 pcs.

Information for Ballistol Animal Pflegetücher, 10 pcs. Product features: Ballistol Animal Wipe..

11.96€ 11.96€

Most popular in Germany

Frontline Spot-on dog L 268 mg, 3 pcs.

Frontline Spot-on dog L 268 mg, 3 pcs.

usage information: Frontline Spot on dog L 268 mg, 3 St Important Notes (Mandatory Informatio..

36.73€ 51.53€

Karsivan 100 mg für dogs, 60 pcs.

Karsivan 100 mg für dogs, 60 pcs.

Information for Karsivan 100 mg für Hunde, 60 pcs. Important Information (Mandatory Information)..

47.04€

Formula Z für dogs, 125 g

Formula Z für dogs, 125 g

Information for Formel Z für Hunde, 125 g Product features: The development of a healthy d..

15.26€ 18.38€

Formula Z für cats, 125 g

Formula Z für cats, 125 g

Information for Formel Z für Katzen, 125 g Product features: prevention of Vitamin–B–defic..

15.26€ 18.38€