• Dulcolax NP drop, 30 ml

Information for Dulcolax NP Tropfen, 30 ml

Important Information (Mandatory Information):

Dulcolax® NP drops . Active Substance: Sodium Picosulfat. Areas of application: For use in constipation, as well as Diseases that require ease of Stool evacuation. How other laxatives Dulcolax® NP drops without medical. Clarification of the constipation cause is not a day or a longer period of time to be taken. Contains Sorbitol.

To be the risks and side effects read the package leaflet and ask your doctor or pharmacist.



LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER,

Dulcolax® NP drops
7.5 mg/ml Oral drops, solution
For use in adults and children 4 years of age
Active Substance: Sodium Picosulfat Monohydrate

Read all of this leaflet carefully before you with the intake of this medicine begin, as it contains important information.
Take this medicine exactly as described in this Package leaflet described, and exactly according to the instructions of your doctor or pharmacist.
  • keep this leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. See Section 4.
  • If you do not feel better or even worse, turn You to your doctor.

What is in this leaflet:
1. What 117] Dulcolax [117] NP drops and what are they used for?
2. What should you NP before taking Dulcolax drop note?
3. How to take Dulcolax NP drops?
4. What side effects are possible?
5. How to keep Dulcolax NP drops?
6. Contents of the pack and other information

1. WHAT 117] Dulcolax [117] NP DROPS AND WHAT ARE THEY USED for?

Dulcolax NP drops are used in constipation, as well as Diseases that require ease of Stool evacuation.
Like other laxatives 117] Dulcolax [[117] NP drops without doctor Clarification of the constipation cause is not a day or a longer period of time to be taken.

2. WHAT SHOULD YOU NP BEFORE TAKING Dulcolax DROP NOTE?

Dulcolax NP drops must not be taken,
  • if you are allergic to sodium picosulfat, related Active substances from the group of the Triarylmethane or in Section 6. above-mentioned other ingredients of this medicine ;
  • in the case of intestinal narrowing with a deterioration in the intestinal passage, or in Intestinal obstruction;
  • , when strong, acute abdominal pain with or without fever (e.g., Appendicitis), possibly in combination with Nausea and Vomiting;
  • in the case of acute inflammatory diseases of the Gastro–Intestinal Tract;
  • in the case of significant lack of fluids of the body;
  • in the case of a rare hereditary Fructose intolerance (see below, section "DULCOLAX NP drop included Sorbitol").

Constipation, associated with other complaints such as abdominal pain, Vomiting and fever may be signs of a serious disease (Intestinal obstruction, acute inflammation in the abdominal area). In the case of such complaints Dulcolax NP drops, or any other may Medicines not to take and should your doctor immediately attention.
In diseases with disorders of water and Mineral salt household is associated (e.g., highly restricted Renal function), may Dulcolax NP drops only medical supervision take.

Warnings and precautions:
Please talk with your doctor or pharmacist before you are taking Dulcolax NP drops.
If your complaints are spontaneously occurred, last longer and/ or symptoms such as blood in the stool, or a fever accompanied should you consult before beginning a treatment with Dulcolax NP drops from your doctor and investigate, because Disorders or disturbances of the bowel movements may be signs of of a serious disease.

Dulcolax NP drops should clarification without a prior medical not continuously, daily or over longer periods of time be taken.
If Dulcolax NP drops are discontinued, can it Return of symptoms. After long-term application in the case of chronic constipation, the recurrence of symptoms can also a worsening of the constipation.
In patients who have taken 117] Dulcolax [117] NP, was Dizziness and short-term bouts of unconsciousness (Syncope) have been reported. In accordance with the relevant case reports is it is likely to be syncope, which is either on the Discharge process, on the presses or on cardiovascular reactions due to abdominal pain.

Children:
Dulcolax NP drops should in children under 4 years be applied.
Please Dulcolax NP drops in your child Consultation with your doctor, if you know that your Child have an intolerance to some sugars suffers.

Taking Dulcolax NP drops, along with other Medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines are taking, have recently taken any other medicines, taken to have applied/ or intend to others Medicine to take/ apply.
While taking antibiotics (medicines used against bacterial infections), it can ends in loss of the discharge Effect of Dulcolax NP drops.
Excessive use of Dulcolax NP drops the risk an imbalance of potassium and other salts in the blood. In the case of concomitant use of other drugs (e.g., diuretic Means (diuretics), or hormones of the adrenal cortex (Corticosteroids)) can be increased this risk. This can Disorders of heart function and muscle weakness lead and the Sensitivity towards certain medicines to strengthen the Function of the heart (cardioactive glycosides).

Pregnancy and breast-feeding:
If you are pregnant or breastfeeding, or if you suspect to be pregnant or intend to become pregnant, ask Before taking this medicine with your doctor or pharmacist to the Council.
There is no statement are strong clinical trials in the pregnancy before. On an application in the Pregnancy should be avoided.

It has been shown that neither the Form, nor degradation products in the Mother's milk. Dulcolax NP drops during can, therefore, the be still applied.

Ability to drive and Use machines:
In the application of Dulcolax NP drop in the intended Dosage is normally expected to be no impairment. But, nevertheless, symptoms such as dizziness, short-term should Loss of consciousness (syncope), or abdominal cramping occur, then can the ability to participate in road traffic and to Operate Machines are affected.

Dulcolax NP drops contain Sorbitol,:
This medicinal product contains about 450 mg of Sorbitol per 1 ml of solution. This corresponds to an amount of about 600 mg of Sorbitol calculated the maximum recommended daily dose for adults. Please [take 117] Dulcolax [117] NP drops only after consulting with your doctor if You are aware that you have an intolerance to certain sugars suffering.

3. HOW to TAKE Dulcolax NP DROPS?

Take this medicine exactly as described in this Package leaflet described, and exactly according to the instructions of your doctor or pharmacist. Ask your doctor or pharmacist if you are not sure.

If the doctor is not otherwise prescribed, the usual single dose for adults:
10 - 18 drops (equivalent to 5 - 10 mg sodium picosulfat).
Children from 4 yearsren take a single dose of 5 - 9 drops (corresponds to 2.5 - 5 mg of sodium picosulfat).

It is recommended to start with the lowest dosage. The Dose may be adjusted up to the maximum recommended dose to to allow for regular bowel movements.
The maximum daily dose of 18 drops (for adults) or 9 Drops (for children from 4 years of age) should not be exceeded .
Dulcolax NP drops are best taken in the evening. The May be taken with or without liquid. The discharge end of Effect occurs usually after 10 - 12 hours.
Please note the duration until the onset of Action and try to not force through strong pressing to have a bowel movement.

Bottle of the drops with the dropper vertically downwards .
Do not shake!
When the drip process does not begin immediately, please be easy on the Bottom of the bottle to knock.

Dulcolax NP drops should clarification without a prior medical not continuously, daily or over longer periods of time be taken.

If you take more Dulcolax NP drops have, as you should,:
Acute Overdose of Dulcolax NP drops can lead to diarrhea, Discomfort in the abdominal area, loss of fluid, potassium and other minerals. The counter-measures are in accordance with the Symptoms. Within a short time after taking can induced vomiting or gastric lavage, the effect of Drug or prevented to be reduced. In the case of strong Water and mineral losses, these are in accordance with the instructions of the doctor to compensate for this. The administration of antispasmodic agents can Circumstances, be useful.
Furthermore, it has been reduced from single cases, and interrupted blood flow to the colon mucosa in reported the dosage of sodium picosulfat was considerably higher as the for the treatment of constipation recommended doses.

Note:
General Dulcolax Dulcolax Laxatives known, that in the case of chronic Overdosage to chronic diarrhea, abdominal pain, low potassium values, excessive secretion of aldosterone and kidney stones. In Connection with chronic laxative abuse has also been about damage to the renal tissue, metabolic increase in conditional of base concentrations in the blood, as well as by decreased levels of Potassium values conditional reported muscle weakness.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, this medicine can cause side effects have not, but not everyone gets them.

The Frequency of possible side effects listed, the following are Categories:
Very common: affects 1 to 10
Common: 1 to 10 users in 100
Uncommon: 1 to 10 users in 1,000
Rare: 1 to 10 users in 10,000
Very rare: affects less than 1 user in 10,000
Not known: frequency on basis of the available data is not to assess

Skin and subcutaneous tissue disorders:
Not known: skin reactions such as swelling of the skin and/or Mucous membrane (angioedema), for example, in the area of the face and throat, if necessary, with respiratory distress, drug rash (Drug Exanthema), Rash (Exanthema), Itching Of The Skin (Pruritus)

Immune system disorders:
Not known: allergic reactions,

Diseases of the nervous system,:
Uncommon: Dizziness
Not known: transient loss of consciousness (syncope) it is probably cardiovascular reactions due to Abdominal pain or the discharge process (see Chapter 2 under "warnings and precautions").

Diseases of the gastro-intestinal tract:
Very common: diarrhoea
Common: Abdominal Discomfort, Abdominal Pain, Abdominal Cramps
Uncommon: Nausea, Vomiting,

In case of improper application of Dulcolax NP drops (too long to high-dosed) for a loss of water, potassium and other Electrolyte. This can be functional disorders of the heart and Muscle weakness, especially in the case of simultaneous Intake of diuretic drugs (diuretics), or hormones the adrenal cortex (corticosteroids).

Measures if you are affected by side effects,:
The Occurrence of side effects, you should Dulcolax NP drops not take and consult your doctor.

Reporting of side effects,:
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects directly the Federal Institute for drugs and Medical Products, Dept. Pharmacovigilance Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By Side effects to report, can you help more Information about the safety of this medicinal product for the .

5. HOW to KEEP Dulcolax NP DROPS?

Keep this and all medicines out of reach of children.
Do not use this medicine after the on the outer carton and on the bottle label after "exp" the expiry date do not use them. The expiry date refers to the last Day of the specified month.

Do not dispose of medicines in waste water. Ask Your Pharmacist how to dispose of medicines no if you more use. You will contribute to the protection of the environment.

Storage conditions:
Keep the bottle tightly closed.

Shelf-life after first opening:
After the first Opening of the bottle 117] Dulcolax [117] NP drops [12 Months.

6. CONTENTS OF THE PACK AND OTHER INFORMATION

Dulcolax NP drops contain
The active ingredient is sodium picosulfat-monohydrate.
1 ml of solution (about 14 drops) contains 7.5 mg Sodium Picosulfat Monohydrate.
The other ingredients are: sodium benzoate, Sorbitol solution, 70 % (non-crystallising), sodium citrate dihydrate, Citric acid monohydrate, purified water.

Dulcolax NP drops look like and contents of the pack:
Colorless to slightly yellowish, clear solution for Oral use.
Dulcolax NP drops are available in packs containing 15 ml and 30 ml Solution available.

Marketing authorisation holder and manufacturer:

Marketing Authorisation Holder:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
65926 Frankfurt am Main,
Postal address:
P. O. box 80 08 60
65908 Frankfurt am Main
Phone: 0800 56 56 010
Fax: 0800 56 56 011

Manufacturer:
Istituto de Angeli s. R. l.
Località Prulli, 103/C
50066 Reggello (Firenze)
Italy

This leaflet was last revised in June 2017.

Source: data from the package insert
Date: 08/2017

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Dulcolax NP Tropfen, 30 ml

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Dulcolax® NP Tropfen. Wirkstoff: Natriumpicosulfat. Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Wie andere Abführmittel sollten Dulcolax® NP Tropfen ohne ärztl. Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Dulcolax® NP Tropfen
7,5 mg/ml Tropfen zum Einnehmen, Lösung
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren
Wirkstoff: Natriumpicosulfat-Monohydrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:
1. Was sind DULCOLAX NP Tropfen und wofür werden sie angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Einnahme von DULCOLAX NP Tropfen beachten?
3. Wie sind DULCOLAX NP Tropfen einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie sind DULCOLAX NP Tropfen aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS SIND DULCOLAX NP TROPFEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?

DULCOLAX NP Tropfen sind ein Abführmittel.
DULCOLAX NP Tropfen werden angewendet bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern.
Wie andere Abführmittel sollten Dulcolax NP Tropfen ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON DULCOLAX NP TROPFEN BEACHTEN?

DULCOLAX NP Tropfen dürfen nicht eingenommen werden,
  • wenn Sie allergisch gegen Natriumpicosulfat, verwandte Wirkstoffe aus der Gruppe der Triarylmethane oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
  • bei Darmverengung mit verschlechterter Darmpassage oder bei Darmverschluss;
  • bei starken, akuten Bauchschmerzen mit oder ohne Fieber (z.B. Blinddarmentzündung), möglicherweise in Verbindung mit Übelkeit und Erbrechen;
  • bei akut entzündlichen Erkrankungen des Magen–Darm–Traktes;
  • bei erheblichem Flüssigkeitsmangel des Körpers;
  • bei einer seltenen angeborenen Fructose–Unverträglichkeit (siehe unten, Abschnitt "DULCOLAX NP Tropfen enthalten Sorbitol").

Verstopfung, verbunden mit anderen Beschwerden wie Bauchschmerzen, Erbrechen und Fieber, kann Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Darmverschluss, akute Entzündung im Bauchbereich) sein. Bei solchen Beschwerden dürfen Sie DULCOLAX NP Tropfen oder andere Arzneimittel nicht einnehmen und sollten unverzüglich Ihren Arzt aufsuchen.
Bei Erkrankungen, die mit Störungen des Wasser- und Mineralsalzhaushaltes einhergehen (z. B. stark eingeschränkte Nierenfunktion), dürfen Sie DULCOLAX NP Tropfen nur unter ärztlicher Kontrolle einnehmen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie DULCOLAX NP Tropfen einnehmen.
Wenn Ihre Beschwerden spontan aufgetreten sind, länger andauern und/ oder von Symptomen wie Blut im Stuhl oder Fieber begleitet werden, sollten Sie sich vor Beginn einer Behandlung mit DULCOLAX NP Tropfen von Ihrem Arzt beraten und untersuchen lassen, denn Störungen bzw. Beeinträchtigungen des Stuhlgangs können Anzeichen einer ernsten Erkrankung sein.

DULCOLAX NP Tropfen sollten ohne vorherige ärztliche Abklärung nicht ununterbrochen täglich oder über längere Zeiträume eingenommen werden.
Wenn DULCOLAX NP Tropfen abgesetzt werden, kann es zum Wiederauftreten der Symptome kommen. Nach langfristiger Anwendung bei chronischer Verstopfung kann das Wiederauftreten der Symptome auch mit einer Verschlimmerung der Verstopfung verbunden sein.
Bei Patienten, die DULCOLAX NP eingenommen haben, wurde über Schwindelanfälle und kurzzeitige Anfälle von Bewusstlosigkeit (Synkopen) berichtet. Nach den entsprechenden Fallberichten handelt es sich dabei vermutlich um Synkopen, die entweder auf den Abführvorgang an sich, auf das Pressen oder auf Kreislaufreaktionen aufgrund von Unterleibsschmerzen zurückgehen.

Kinder:
DULCOLAX NP Tropfen sollten bei Kindern unter 4 Jahren nicht angewendet werden.
Bitte wenden Sie DULCOLAX NP Tropfen bei Ihrem Kind erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an, wenn Ihnen bekannt ist, dass Ihr Kind unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leidet.

Einnahme von DULCOLAX NP Tropfen zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/ angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/ anzuwenden.
Bei gleichzeitiger Einnahme von Antibiotika (Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen) kann es zum Verlust der abführenden Wirkung von DULCOLAX NP Tropfen kommen.
Bei übermäßigem Gebrauch von DULCOLAX NP Tropfen besteht das Risiko eines Ungleichgewichtes von Kalium und anderen Salzen im Blut. Bei gleichzeitiger Einnahme anderer Arzneimittel (z. B. harntreibende Mittel (Diuretika) oder Hormone der Nebennierenrinde (Kortikosteroide)) kann dieses Risiko erhöht sein. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und Muskelschwäche führen und die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arzneimitteln zur Stärkung der Herzfunktion (herzwirksame Glykoside) erhöhen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Es liegen keine aussagekräftigen klinischen Studien zur Anwendung in der Schwangerschaft vor. Auf eine Anwendung in der Schwangerschaft sollte möglichst verzichtet werden.

Es hat sich gezeigt, dass weder Wirkform noch Abbauprodukte in die Muttermilch übertreten. DULCOLAX NP Tropfen können daher während der Stillzeit angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Bei der Anwendung von DULCOLAX NP Tropfen in der vorgesehenen Dosierung ist normalerweise keine Beeinträchtigung zu erwarten. Sollten aber dennoch Symptome wie Schwindel, kurzzeitige Bewusstlosigkeit (Synkope) oder Bauchkrämpfe auftreten, dann kann die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr und zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.

DULCOLAX NP Tropfen enthalten Sorbitol:
Dieses Arzneimittel enthält ca. 450 mg Sorbitol je 1 ml Lösung. Dies entspricht einer Menge von ca. 600 mg Sorbitol berechnet auf die maximal empfohlene Tagesdosis für Erwachsene. Bitte nehmen Sie DULCOLAX NP Tropfen erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE SIND DULCOLAX NP TROPFEN EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Einzeldosis für Erwachsene:
10 - 18 Tropfen (entspricht 5 - 10 mg Natriumpicosulfat).
Kinder ab 4 Jahren nehmen eine Einzeldosis von 5 - 9 Tropfen (entspricht 2,5 - 5 mg Natriumpicosulfat) ein.

Es wird empfohlen, mit der niedrigsten Dosierung zu beginnen. Die Dosis kann bis zur maximal empfohlenen Dosis angepasst werden, um regelmäßigen Stuhlgang zu ermöglichen.
Die Tageshöchstdosis von 18 Tropfen (für Erwachsene) bzw. von 9 Tropfen (für Kinder ab 4 Jahren) sollte nicht überschritten werden.
DULCOLAX NP Tropfen werden am besten abends eingenommen. Die Einnahme kann mit und ohne Flüssigkeit erfolgen. Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 - 12 Stunden ein.
Beachten Sie bitte die Dauer bis zum Wirkeintritt und versuchen Sie nicht, durch starkes Pressen einen Stuhlgang zu erzwingen.

Flasche zum Tropfen mit dem Tropfer nach unten senkrecht halten.
Nicht schütteln!
Wenn der Tropfvorgang nicht sofort beginnt, bitte leicht auf den Flaschenboden klopfen.

DULCOLAX NP Tropfen sollten ohne vorherige ärztliche Abklärung nicht ununterbrochen täglich oder über längere Zeiträume eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von DULCOLAX NP Tropfen eingenommen haben, als Sie sollten:
Akute Überdosierung von DULCOLAX NP Tropfen kann zu Durchfall, Beschwerden im Bauchraum, Verlust von Flüssigkeit, Kalium und anderen Mineralien führen. Die Gegenmaßnahmen richten sich nach den Symptomen. Innerhalb kurzer Zeit nach Einnahme kann durch induziertes Erbrechen oder Magenspülung die Wirkung des Arzneimittels vermindert oder verhindert werden. Bei starken Wasser- und Mineralverlusten sind diese nach Anleitung des Arztes auszugleichen. Die Gabe von krampflösenden Mitteln kann unter Umständen sinnvoll sein.
Des Weiteren wurde von Einzelfällen verminderter bzw. unterbrochener Durchblutung der Dickdarmschleimhaut berichtet, bei denen die Dosierung von Natriumpicosulfat beträchtlich höher lag als die zur Behandlung einer Verstopfung empfohlene Dosierung.

Hinweis:
Allgemein ist von DULCOLAX NP Tropfen wie auch von anderen Abführmitteln bekannt, dass sie bei chronischer Überdosierung zu chronischem Durchfall, Bauchschmerzen, erniedrigten Kaliumwerten, übermäßiger Sekretion von Aldosteron und Nierensteinen führen. In Verbindung mit chronischem Abführmittel-Missbrauch wurde ebenfalls über Schädigungen des Nierengewebes, stoffwechselbedingte Erhöhung von Basenkonzentrationen im Blut sowie über durch erniedrigte Kaliumwerte bedingte Muskelschwäche berichtet.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Haut und Unterhautzellgewebe:
Nicht bekannt: Hautreaktionen wie Schwellung der Haut und/oder Schleimhaut (Angioödem), z. B. im Bereich von Gesicht und Rachen, ggf. mit Atemnot, arzneimittelbedingter Hautausschlag (Arzneimittelexanthem), Hautausschlag (Exanthem), Hautjucken (Pruritus)

Erkrankungen des Immunsystems:
Nicht bekannt: allergische Reaktionen

Erkrankungen des Nervensystems:
Gelegentlich: Schwindel
Nicht bekannt: kurzzeitige Bewusstlosigkeit (Synkope) Hierbei handelt es sich vermutlich um Kreislaufreaktionen aufgrund von Unterleibsschmerzen oder den Abführvorgang an sich (siehe Kapitel 2 unter "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen").

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes:
Sehr häufig: Durchfall
Häufig: Bauchbeschwerden, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe
Gelegentlich: Übelkeit, Erbrechen

Bei unsachgemäßer Anwendung von DULCOLAX NP Tropfen (zu lange zu hoch dosiert) kann es zum Verlust von Wasser, Kalium und anderen Elektrolyten kommen. Dies kann Störungen der Herzfunktion und Muskelschwäche verursachen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von harntreibenden Arzneimitteln (Diuretika) oder Hormonen der Nebennierenrinde (Kortikosteroiden).

Maßnahmen, wenn Sie von Nebenwirkungen betroffen sind:
Beim Auftreten von Nebenwirkungen sollten Sie DULCOLAX NP Tropfen nicht weiter einnehmen und Ihren Arzt um Rat fragen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE SIND DULCOLAX NP TROPFEN AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und auf dem Flaschenetikett nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Aufbewahrungsbedingungen:
Die Flasche fest verschlossen halten.

Haltbarkeit nach Anbruch:
Nach dem ersten Öffnen der Flasche sind DULCOLAX NP Tropfen noch 12 Monate haltbar.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was DULCOLAX NP Tropfen enthalten
Der Wirkstoff ist Natriumpicosulfat-Monohydrat.
1 ml Lösung (ca. 14 Tropfen) enthält 7,5 mg Natriumpicosulfat-Monohydrat.
Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumbenzoat, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Natriumcitrat-Dihydrat, Citronensäure-Monohydrat, gereinigtes Wasser.

Wie DULCOLAX NP Tropfen aussehen und Inhalt der Packung:
Farblose bis leicht gelbliche, klare Lösung zum Einnehmen.
DULCOLAX NP Tropfen sind in Packungen mit 15 ml und mit 30 ml Lösung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Pharmazeutischer Unternehmer:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
65926 Frankfurt am Main
Postanschrift:
Postfach 80 08 60
65908 Frankfurt am Main
Telefon: 0800 56 56 010
Telefax: 0800 56 56 011

Hersteller:
Istituto de Angeli, s.r.l.
Località Prulli, 103/C
50066 Reggello (Firenze)
Italien

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2017.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dulcolax NP drop, 30 ml

In the case of blockages and diseases, which require ease of Stool evacuation.
  • 21.53€


Related Products

Dulcolax NP drop, 15 ml

Dulcolax NP drop, 15 ml

Information for Dulcolax NP Tropfen, 15 ml Important Information (Mandatory Information): ..

14.40€

Most popular at A purgative

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

usage information: Movicol flavour free powder for oral solution, 10 St Product features: ..

14.14€ 18.79€

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

use the information to: Pentatop capsules 100 mg, 100 St Important Information (Mandatory Inf..

70.74€ 80.46€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

usage information: Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g Product features: "Intesti..

43.53€ 47.83€

Most popular in Germany

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

Glauber's salt sodium sulfate, 100 g

use the information to: Glauber's salt sodium sulfate, 100 g of Important Information (Mandat..

8.10€ 8.88€

Iberogast Flüssig, 20 ml

Iberogast Flüssig, 20 ml

Information for Iberogast Flüssig, 20 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

15.33€ 19.80€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Iberogast Flüssig, 50 ml

Iberogast Flüssig, 50 ml

Information for Iberogast Flüssig, 50 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

26.40€ 35.61€