• Carmenthin in the case of digestive disorders, 14 pcs.

use the information to: Carmenthin in the case of digestive disorders, 14 St

Important Notes (Mandatory Information):

Carmenthin in the case of digestive disorders, gastro-resistant A soft capsule.
areas of application: in case of dyspeptic complaints, especially with mild spasms in the stomach-intestinal area, bloating, A feeling of fullness.

To be the risks and side effects read the leaflet and ask your doctor or pharmacist.


LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER,

Carmenthin in the case of digestive disorders, gastro-resistant soft capsule for adults and adolescents from 12 years old
Active ingredients: peppermint oil and caraway oil

Read all of package leaflet/patient information leaflet carefully because it contains important information for you. This medicine is also without a doctor's prescription available. In order to achieve the best possible treatment success must Carmenthin in the case of digestive disorders, however, properly be applied.
  • to Lift the package leaflet. You might like these later read again.
  • ask your pharmacist if you need more information or need advice.
  • If their disease worsens or no improvement admission, you must consult a doctor.


This leaflet includes: -
  1. WHAT IS Carmenthin IN the case of digestive disorders AND WHAT IT IS USED for?
  2. WHAT YOU NEED to BEFORE TAKING Carmenthin DIGESTIVE DISORDERS NOTE?
  3. , HOW IS Carmenthin IN the case of digestive disorders TAKE?
  4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?
  5. , HOW IS Carmenthin IN the case of digestive disorders KEEP?
  6. , HOW IS Carmenthin IN the case of digestive disorders AND WHAT PACKS ARE THERE?
  7. OF WHOM IS Carmenthin IN the case of digestive disorders?


1. WHAT IS Carmenthin IN the case of digestive disorders AND WHAT IT IS USED for?

Carmenthin in the case of digestive disorders is a vegetable A medicine for digestive disorders. Carmenthin in the case of Indigestion is used for dyspeptic complaints, especially with mild spasms in the stomach-intestinal area, bloating, A feeling of fullness.

2. WHAT YOU NEED to BEFORE TAKING Carmenthin DIGESTIVE DISORDERS NOTE?

Carmenthin in the case of indigestion may not be taken be:
  • in case of known Hypersensitivity to peppermint, Menthol, Cumin, other Umbelliferae or any of the other ingredients of the Drug–using,
  • in a low stomach acid production (Achlorhydria),
  • in liver disease,
  • in the case of gall stones, inflammatory diseases in the area of the biliary tract (Cholangitis), or other biliary disorders.


Take special care when taking Carmenthin in the case of Indigestion is required:
Stomach and intestinal problems can all be signs of diseases the medical diagnosis and treatment require; therefore, if symptoms persist longer than 1 week or periodically return, the consultation recommended with the doctor.

Children:
For the application of this medicinal product in children is not a lie sufficiently documented studies. It is, therefore, intended to Children under 12 will not be applied.

Pregnancy and breast-feeding:
The safety during pregnancy and lactation has not been sufficiently investigated. For Pregnant and lactating which is Taking Carmenthin in the case of indigestion, therefore, is not recommended.

Ability to drive and Use machines:
No special precautions are required.

This medicinal product contains Sorbitol:
Please, therefore, take Carmenthin in the case of digestive disorders Consultation with your doctor, if you know that you under a sugar intolerance will suffer.

Interactions with other medicines,:
Please inform your doctor or pharmacist if you have any other Medicines or have recently taken, are taking, even if it is non-prescription medicines. Studies with Carmenthin in the case of digestive disorders Interaction with other medicinal products have not been carried out. While taking medicines, the Gastric acid binding (antacid), the gastric juice-resistant Capsule coating of Carmenthin in the case of digestive disorders in advance be solved. Therefore, the intake of Carmenthin when should Indigestion and antacids time of the offset in the distance at least one hour. The taking Carmenthin in the case of Digestive disorders should not one to three hours after the Taking a proton pump inhibitor (medicines used to reduce the stomach acid), so that it is not too early Dissolution of the enteric capsule coating of Carmenthin in the case of digestive disturbances. Persons with other medicines to reduce stomach acid, should take the Dosage recommendation for follow exactly what Carmenthin Indigestion for at least 30 minutes before meals, at best in the morning, and at noon, to take is. In the questions you Case of doubt, a doctor or pharmacist.

Taking Carmenthin in the case of digestive disorders together with Food,:
As with the simultaneous intake of food with the gastric juice-resistant Plating could be solved, when it is Carmenthin Indigestion for at least 30 minutes before meals take.

3. HOW to TAKE Carmenthin IN the case of digestive disorders?

You Carmenthin take the case of digestive disorders exactly as the Instructions in this package insert. Please check with your Doctor or pharmacist if you are not quite sure.

Type of application:
For Oral Use. If the doctor is not otherwise prescribed, is the usual dose: adults and adolescents from 12 years take 2 times daily 1 capsule. The capsules should be swallowed whole sufficient fluid (e.g. 1 glass of water) and at least 30 Minutes before the next meal, preferably in the morning and at noon, taken. You can use the capsules without the subsequent revenue a meal. The capsules must be swallowed Whole not be damaged, i.e., melted or chewed, so that the active ingredient not prematurely released. A premature release of the Active ingredient may local irritation in the mouth and in of the esophagus result.The duration of the application is, in General, not limited in time. In the case of complaints longer than 1 week persist or periodically recur, with a consultation the doctor has recommended.For a specific dosage recommendation for impaired renal function there are no data.Please speak You can also check with your doctor or pharmacist if you the impression that the effect of Carmenthin in the case of digestive disorders strong or too weak.

If you have a larger amount of Carmenthin in the case of digestive disorders taken, as you should,:
From Carmenthin in the case of digestive disorders per day not to be taken, as listed in the instructions, or prescribed by a doctor. If you accidentally take one or two capsules more than expected have taken, so this usually has there are no adverse consequences. The intake of significantly amounts may, however, have significant complaints (e.g., Vomiting, abdominal pain, dizziness, disorders of Heart activity) cause. In this case, even if no Symptoms that you should consult with your doctor Contact. This is especially true when a small child larger quantities Carmenthin in the case of digestive disorders has swallowed. Milk or alcoholic beverage should be a in the case of Overdose not gbe been drinking, since this is the recording of the Active ingredients of Carmenthin in the case of digestive disorders in the blood can promote.

If you stop taking Carmenthin in the case of digestive disorders forget have:
If you forget, Carmenthin in the case of digestive disorders to take, or too little Carmenthin in the case of digestive disorders have taken, please put next Time the intake from Carmenthin in the case of digestive disorders, such as in the Dosage guide describe.

4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?

Like all medicines, 1748] Carmenthin [1748] in the case of digestive disorders can [ Side effects have. The list includes all the known become side effects under the treatment with peppermint oil and cumin, even those under higher dosage or Long-term therapy. In the evaluation of side effects the following frequency information and on the basis of:

In the Frequency to side effects the following categories are used:
Very common: more than 1 user in 10
common: 1 to 10 users in 100
Uncommon: 1 to 10 users in 1 000
Rare: 1 to 10 users in 10 000
uncommon: less than 1 user in 10 000
Not known: frequency on the basis of the available data is not predict.


In sensitive individuals stomach Belching complaints (for example) occur. Very rarely, allergic reactions may occur. In the case of Signs of an allergic reaction is Carmenthin Indigestion discontinued and a doctor. Should One of the above mentioned side effects observed, so please inform your doctor so he, on the severity and where appropriate, the necessary measures can choose.

Reporting of side effects
If you notice side effects, contact your doctor or pharmacist. This also applies to effects, not in this leaflet is indicated. You can side effects directly the Federal Institute for drugs and Medical Products, Dept. Pharmacovigilance Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de view. By Side effects to report, can you help more Information about the safety of this medicinal product for the Be given to it.

5. HOW to STORE Carmenthin IN the case of digestive disorders?

Medicines out of reach of children. You may not use the Medicines according to the on the outer carton and on the container (Blister pack) expiry date do not use. Do not store above 30°C!

6. HOW IS Carmenthin IN the case of digestive disorders, AND WHAT PACKS ARE THERE?

1 gastro-resistant soft capsule contains: active ingredients: 90mg Peppermint oil and 50mg of caraway oil. The other ingredients are: Gelatin Polysuccinat; 85% Glycerol; Polysorbate 80; Propylene Glycol; Glycerol Monostearate 40-55; Methacrylic Acid-Ethyl Acrylate Copolymer (1:1) (Ph. Eur.); Medium-Chain Triglycerides; Sodium Dodecyl Sulfate; Sodium Sulfate; Sodium Chloride; Sorbitol (Ph. Eur.); Titanium dioxide; Iron(III) hydroxide oxide x H2O; patent blue V, quinoline yellow.

Carmenthin in the case of digestive disorders is available in packs containing 14, 42, 84 gastric juice-resistant capsules, soft.

7. OF WHOM 1748] Carmenthin [1748] IN the case of digestive disorders [?

Marketing authorisation holder and manufacturer:
Dr. Willmar Schwabe GmbH & co. KG
Willmar-Schwabe-Str. 4
76227 Karlsruhe
Phone:08000005258
Fax:08001009549
www.schwabe.de

Stand of Information: December 2015.

Source: data from the packaging
Date: 03/2017

To risks and side effects read the package insert and ask your doctor or pharmacist.

Gebrauchsinformationen zum: Carmenthin bei Verdauungsstörungen, 14 St

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Carmenthin bei Verdauungsstörungen, magensaftresistente Weichkapsel.
Anwendungsgebiete: bei dyspeptischen Beschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen, Völlegefühl.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Carmenthin bei Verdauungsstörungen, magensaftresistente Weichkapsel für Erwachsene und Heranwachsende ab 12Jahren
Wirkstoffe: Pfefferminzöl und Kümmelöl

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage/Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Carmenthin bei Verdauungsstörungen jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN BEACHTEN?
  3. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN AUFZUBEWAHREN?
  6. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?
  7. VON WEM IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN?


1. WAS IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Carmenthin bei Verdauungsstörungen ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsstörungen. Carmenthin bei Verdauungsstörungen wird angewendet bei dyspeptischen Beschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Blähungen, Völlegefühl.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN BEACHTEN?

Carmenthin bei Verdauungsstörungen darf nicht eingenommen werden:
  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Pfefferminz, Menthol, Kümmel, andere Doldengewächse oder einen der sonstigen Bestandteile des Arznei–mittels,
  • bei einer niedrigen Magensäureproduktion (Achlorhydrie),
  • bei Lebererkrankungen,
  • bei Gallensteinen, bei entzündlichen Erkrankungen im Bereich der Gallenwege (Cholangitis) oder anderen Gallenerkrankungen.


Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen ist erforderlich:
Magen- und Darmbeschwerden können Anzeichen von Erkrankungen sein, die einer ärztlichen Abklärung und Behandlung bedürfen; daher wird bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, die Rücksprache mit dem Arzt empfohlen.

Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Untersuchungen vor. Es soll daher bei Kindern unter 12Jahren nicht angewendet werden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Die Sicherheit während Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen daher nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol:
Bitte nehmen Sie daher Carmenthin bei Verdauungsstörungen erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Untersuchungen mit Carmenthin bei Verdauungsstörungen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln wurden nicht durchgeführt. Bei gleichzeitiger Einnahme von Arzneimitteln, die Magensäure binden (Antacida), kann der magensaftresistente Kapselüberzug von Carmenthin bei Verdauungsstörungen vorzeitig gelöst werden. Deshalb sollte die Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen und Antacida zeitversetzt im Abstand von mindestens einer Stunde erfolgen. Die Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen sollte nicht eine bis drei Stunden nach der Einnahme eines Protonenpumpenhemmers (Arzneimittel zur Reduktion der Magensäure) erfolgen, damit es nicht zu einer vorzeitigen Auflösung des magensaftresistenten Kapselüberzuges von Carmenthin bei Verdauungsstörungen kommt. Personen, die andere Arzneimittel zur Reduktion der Magensäure einnehmen, sollten die Dosierungsempfehlung genau befolgen, wonach Carmenthin bei Verdauungsstörungen mindestens 30 Minuten vor den Mahlzeiten, am besten morgens und mittags, einzunehmen ist. Fragen Sie im Zweifelsfall einen Arzt oder Apotheker.

Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen zusammen mit Nahrungsmitteln:
Da bei gleichzeitiger Aufnahme von Nahrung der magensaftresistente Überzug gelöst werden könnte, ist Carmenthin bei Verdauungsstörungen mindestens 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.

3. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Carmenthin bei Verdauungsstörungen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 Kapsel. Die Kapseln werden unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) und mindestens 30 Minuten vor der nächsten Mahlzeit, am besten morgens und mittags, eingenommen. Sie können die Kapseln auch ohne die spätere Einnahme einer Mahlzeit einnehmen. Die Kapseln müssen im Ganzen geschluckt werden, d.h. nicht beschädigt oder zerkaut, damit der Wirkstoff nicht vorzeitig freigesetzt wird. Eine vorzeitige Freisetzung des Wirkstoffes kann möglicherweise zu lokalen Reizungen im Mund und in der Speiseröhre führen.Die Dauer der Anwendung ist im Allgemeinen zeitlich nicht begrenzt. Bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird eine Rücksprache mit dem Arzt empfohlen.Für eine konkrete Dosierungsempfehlung bei eingeschränkter Nierenfunktion gibt es keine Daten.Bitte sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Carmenthin bei Verdauungsstörungen zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Carmenthin bei Verdauungsstörungen eingenommen haben, als Sie sollten:
Von Carmenthin bei Verdauungsstörungen soll pro Tag nicht mehr eingenommen werden, als in der Dosierungsanleitung angegeben oder vom Arzt verordnet. Wenn Sie versehentlich eine oder zwei Kapseln mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Die Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen kann jedoch erhebliche Beschwerden (z.B. Erbrechen, Bauchschmerzen, Benommenheit, Störungen der Herztätigkeit) hervorrufen. In diesem Falle, auch wenn noch keine Symptome aufgetreten sind, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen. Dies gilt insbesondere, wenn ein kleines Kind größere Mengen Carmenthin bei Verdauungsstörungen verschluckt hat. Milch oder alkoholische Getränke sollten im Fall einer Überdosierung nicht getrunken werden, da diese die Aufnahme der Wirkstoffe von Carmenthin bei Verdauungsstörungen in das Blut fördern können.

Wenn Sie die Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen vergessen haben:
Wenn Sie einmal vergessen haben, Carmenthin bei Verdauungsstörungen einzunehmen, oder zu wenig Carmenthin bei Verdauungsstörungen eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme von Carmenthin bei Verdauungsstörungen, wie in der Dosierungsanleitung beschreiben, fort.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Carmenthin bei Verdauungsstörungen Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Pfefferminzöl und Kümmelöl, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Bei empfindlichen Personen können Magenbeschwerden (z.B. Aufstoßen) auftreten. Sehr selten können allergische Reaktionen auftreten. Bei Anzeichen einer allergischen Reaktion ist Carmenthin bei Verdauungsstörungen abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton bzw. auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Nicht über 30°C lagern!

6. WIE IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN ZUSAMMENGESETZT UND WELCHE PACKUNGEN GIBT ES?

1 magensaftresistente Weichkapsel enthält: Wirkstoffe: 90mg Pfefferminzöl und 50mg Kümmelöl. Die sonstigen Bestandteile sind: Gelatinepolysuccinat; Glycerol 85%; Polysorbat 80; Propylenglycol; Glycerolmonostearat 40-55; Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1) (Ph. Eur.); Mittelkettige Triglyceride; Natriumdodecylsulfat; Natriumsulfat; Natriumchlorid; Sorbitol (Ph. Eur.); Titandioxid; Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O; Patentblau V; Chinolingelb.

Carmenthin bei Verdauungsstörungen ist in Packungen mit 14, 42, 84 magensaftresistenten Weichkapseln erhältlich.

7. VON WEM IST CARMENTHIN BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN?

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Willmar-Schwabe-Str. 4
76227 Karlsruhe
Telefon:08000005258
Telefax:08001009549
www.schwabe.de

Stand der Information: Dezember 2015.

Quelle: Angaben der Verpackung
Stand: 03/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Carmenthin in the case of digestive disorders, 14 pcs.

Dyspeptic complaints with mild cramps in the gastrointestinal area, bloating, feeling of fullness.
  • 22.01€
  • 17.90€


Related Products

Carmenthin in the case of digestive disorders, 84 pcs.

Carmenthin in the case of digestive disorders, 84 pcs.

use the information to: Carmenthin in the case of digestive disorders, 84 St Important Notes ..

38.69€ 57.55€

Carmenthin in the case of digestive disorders, 42 pcs.

Carmenthin in the case of digestive disorders, 42 pcs.

use the information to: Carmenthin in the case of digestive disorders, 42 St Important Notes ..

29.02€ 43.09€

Most popular at Flatulence & Digestive Disorders

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g

usage information: Froximun Toxaprevent medi plus Stick, 30X3 g Product features: "Intesti..

43.53€ 47.83€

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

Pentatop 100 mg capsules, 100 pcs.

use the information to: Pentatop capsules 100 mg, 100 St Important Information (Mandatory Inf..

70.74€ 80.46€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

Movicol flavour free powder for oral solution, 10 pcs.

usage information: Movicol flavour free powder for oral solution, 10 St Product features: ..

14.14€ 18.79€

Most popular in Germany

Iberogast Flüssig, 20 ml

Iberogast Flüssig, 20 ml

Information for Iberogast Flüssig, 20 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

15.33€ 19.80€

Loperamide acute 1A Pharma, 10 pcs.

Loperamide acute 1A Pharma, 10 pcs.

Information for Loperamid akut 1A Pharma, 10 pcs. Important Notices (Mandatory Information): ..

6.65€ 8.39€

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Buscopan Plus Film-Coated Tablets, 20 pcs.

Information for Buscopan Plus Filmtabletten, 20 pcs. Important Information (Mandatory Informatio..

15.47€

Iberogast Flüssig, 50 ml

Iberogast Flüssig, 50 ml

Information for Iberogast Flüssig, 50 ml Important Notices (Mandatory Information): Iberogast..

26.40€ 35.61€